Karl-Heinz Fricke

Seemannsträume

Schon wochenlang auf hoher See,
das Schiff macht schnittig seine Fahrt.
Kein Stückchen Land ist in der Näh',
der Kapitän streicht seinen Bart.

Sehr ruhig ist der Wellen Spiel,
kein Spritzer reicht bis an das Deck. 
Und Arbeit gibt's an Bord sehr viel
vom Bug bis hin zum Achterdeck.

Es grüßen die Sterne hoch vom All,
wenn die Matrosen selig schlafen.
Dann wird geträumt auf jeden Fall
von Rum und Mädchen, die am Hafen.

Am Morgen, wenn die Möwen kreischen
im Flug mit heiserem Geschrei,
dann wissen an Bord die Meisten,
die lange Fahrt ist bald vorbei.

Am Horizont kommt trüb in Sicht
noch fernes Land  nur wie ein Strich.
Verschwommen noch im Morgenlicht,
dann freuen die Matrosen  sich.

Geankert und an Land gegangen
mit vollen Plänen die Gedanken.
Sie wussten gleich was anzufangen,
als endlich von des Bootes Planken.

Die Mädchen winkten froh am Kai,
sie mussten noch geduldig warten.
Der erste Schnaps ist meistens frei, 
sie wollten erst 'ne Sause starten.

Ernüchtert ging's zurück an Bord,
zum nächsten Hafen ging die Fahrt.
Ihr Geld und Mädchen waren fort,
der Käpten streicht erneut den Bart.

27.7.2019

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl-Heinz Fricke).
Der Beitrag wurde von Karl-Heinz Fricke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 27.07.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Karl-Heinz Fricke:

cover

Isidor was machst du da? von Karl-Heinz Fricke



Eine poetische Reise durch den Humor.
Ein Mutterwitz, der beabsichtigt nicht nur ein Lächeln auf das Gesicht des Lesers zu zaubern, sondern der die Bauch- und Gesichtsmuskeln nicht verkümmern lässt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (9)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Abenteuer" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl-Heinz Fricke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Sonntags Spritzer von Karl-Heinz Fricke (Humor - Zum Schmunzeln)
Sommer auf der Aare von Robert Nyffenegger (Abenteuer)
Die Martinsgans zum Elften Elften von Michael Reißig (Aktuelles)