Paul Rudolf Uhl

Emse Else

 

                                    Ballade

Es wird ja immer gesagt, Tiere hätten keine Gefühle…          

 

Die Emse Else war gut drauf:

Verehrer hatte sie zuhauf…

Ein Emserich – besonders nett,

der fragte, ob sie Lust wohl hätt‘ -

 

umwarb sie höflich und galant

und bat sie dann um Ihre Hand.

Sie hatten Sex und gleich darauf

gab Emserich die Else auf…

 

Ihr Liebesschmerz war riesengroß.

Sie dachte sich: was mach‘ ich bloß?

Da sah sie einen Kaktus stehn,

mit scharfen Stacheln, wunderschön…

 

Hat schnell dann den Entschluss gefasst:

Sie kletterte auf einen Ast,

stürzt in die Stacheln sich hinein,

um sicher wirklich tot zu sein…

 

Wer hätte das denn bloß gedacht?

Ich hab‘ dies‘ Foto gleich gemacht…

                                                                  P.U. 04.08.19

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Paul Rudolf Uhl).
Der Beitrag wurde von Paul Rudolf Uhl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 06.08.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Paul Rudolf Uhl:

cover

Ein Schelm von Paul Rudolf Uhl



„Ein Schelm“ umfasst 95 Gedichte auf 105 Seiten, Größe: 19,2 x 14,6 cm, Klebebindung, größtenteils farbig illustriert. Das Büchlein erscheint im Selbstverlag.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (7)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Tiere" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Paul Rudolf Uhl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Ein Blick in die Schöpfung von Paul Rudolf Uhl (Natur)
FRÜHLINGSSZENEN von Heidi Schmitt-Lermann (Tiere)
Blitz-Reaktion von Anne-Marie Zuther (Humor - Zum Schmunzeln)