Brigitte Waldner

Schnäppchenräuber


Ein Schnäppchenräuber ist doch krank.
Er stiehlt mir die Perücken,
er bricht nie ein bei einer Bank,
er holt sich meine Krücken.

Warum soll er woanders hin?
Er nützt Gelegenheiten,
das geht bei mir als Nachbarin,
und lässt sich gut bestreiten.

Er findet alles, was er braucht,
an Werkzeug und an Vorrat.
Der Schnäppchenräuber ist gebaucht,
man weiß nie, was er vorhat.

Mal stiehlt er eine Flasche Wein,
und einen Bademantel,
dann muss es ein Pullunder sein,
und eine Blumenampel.

Er wählt, was zur Verfügung ist,
Betonplatten und Bretter,
der Diebstahl, den er sehr genießt,
macht seine Leber fetter.

Er ist so dreist, es stört ihn nicht,
dass ihn das Plündern mästet,
er trägt so schwer an dem Gewicht,
dass es Beklaute tröstet.

Mit Beutegeldern, die er nahm,
geht er an sonntags essen,
mit seinem großen Räuberclan
wird permanent gefressen.

Da kommt die Polizei nicht her,
da sind die Räuber sicher,
was wollen Nachbarräuber mehr?
Auf keinen Fall die Bücher!

Die Räuber sind sehr kriminell,
doch selten hoch gebildet,
denn wären sie im Köpfchen hell,
hätt niemand was verschuldet.

© Brigitte Waldner

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Brigitte Waldner).
Der Beitrag wurde von Brigitte Waldner auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 08.08.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Ein Bücherwurm bittet zu Tisch von Gerhild Decker



Erfolg beflügelt! Nach den beliebten Büchern "Sinnenflut" und "Streifzug durch den Lebensgarten" können sich die Leser auf Neues von Gerhild Decker freuen. Die Autorin zeigt sich als einfühlsame und aufmerksame Betrachterin der Natur, dem Lebensalltag und dem Tierreich. Bunt und vielseitig, nachdenklich aber auch erfrischend heiter ist die Sprache der Kurzgeschichten und Gedichte. Es ist ein Buch, das immer wieder zu einer Pause zwischendurch einlädt und Stress und Hektik vergessen lässt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gesundheit" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Brigitte Waldner

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Danketag von Brigitte Waldner (Muttertag)
Das Schnupfenmonster von Ingrid Drewing (Gesundheit)
Der mittägliche Rohkostsalat von Karl-Heinz Fricke (Allgemein)