Karl-Heinz Fricke

Die schöne Gartenzeit

Im Frühjahr, wenn der Schnee verschwunden,
dann denkt der fleißig' Gartenmann-
des Winters Kälte überwunden,
bald fängt die Gartenarbeit an.

Zuerst entwirft er einen Plan,
es überlegen muss man schon.
Was bau in diesem Jahr ich an,
die Erbse, Möhre und den Kohl. 

Auch Gurken, Zwiebeln und Tomaten,
Kartoffeln, Rettich und Salat.
Man spare nicht mit guten Saaten,
und nicht vergessen den Spinat.

Und endlich ist es dann soweit,
mit Spaten, Hacke und dem Rechen
wird erst der Boden vorbereit', 
denn harte Erde wird sich rächen.

Dann wird gepflanzet und gesät,
den guten Abstand auch beachten,
dass alles fein in Reihen steht,
geduldig heißt es dann zu warten.

Das Wetter ist dabei sehr wichtig,
der Wettergott muss gnädig sein.
Dann wächst auch alles gut und richtig,
man stellt sich auf die Ernte ein.

Wenn die Oktoberwinde wehen,
dann geht die Gartenzeit vorbei.
Auch Herbst und Winter wird vergehen,
Es folgen März, April und Mai.
Und dann fängt für den Gartenmann
von vorne alles wieder an.
10.8.2019

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl-Heinz Fricke).
Der Beitrag wurde von Karl-Heinz Fricke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 10.08.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Karl-Heinz Fricke:

cover

Isidor was machst du da? von Karl-Heinz Fricke



Eine poetische Reise durch den Humor.
Ein Mutterwitz, der beabsichtigt nicht nur ein Lächeln auf das Gesicht des Lesers zu zaubern, sondern der die Bauch- und Gesichtsmuskeln nicht verkümmern lässt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (12)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Natur" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl-Heinz Fricke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Toeten und essen von Karl-Heinz Fricke (Menschen)
Erwachende Natur von Margit Farwig (Natur)
Fehltritt von Bernd Rosarius (Gedanken)