Thomas S. Lutter

Krieger


Krieger kommen nie zur Ruh'
kämpfen, kriegen immerzu
Krieger legen sich in ein
kaltes, hartes Bett aus Stein
schlafen unruhig, denn wer kriegt
kämpft selbst dann noch, wenn er liegt
mit sich selber unvereint
Gott zum Freund, die Welt zum Feind
Krieger kriegen immerzu
gegen's Ich und gegen's Du
Krieger kommen erst zur Ruh'
deckt man sie mit Erde zu!

© Thomas S. Lutter
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Thomas S. Lutter).
Der Beitrag wurde von Thomas S. Lutter auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 11.08.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Sex für Motorradfahrer von Klaus-D. Heid



Warum kann 69 bei 200 gefährlich sein? Was ist der Unterschied zwischen Kawasaki und Kamasutra? Wie kommt man am besten auf 18000 Touren? Was hat ein überfälliger Orgasmus mit kostenlosen Ersatzteilen für eine BMW zu tun? Die Welt der heißen Öfen steckt voller Fragen, auf die Ihnen Klaus-D. Heid und Cartoonistin Regina Vetter amüsant erotische Antworten geben.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)

Thomas S. Lutter hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Nachdenkliches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Thomas S. Lutter

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Nietzsche und die Philosophen von Thomas S. Lutter (Ironisches)
Weihnachten ich hab dich gerne von Sieghild Krieter (Nachdenkliches)
Blindheit von Karl-Heinz Fricke (Nachdenkliches)