Paul Rudolf Uhl

NACHTMAHR

 

Ob es ein Traum ist? – Weiß ich nicht!

Was zwischen Spuk und Wirklichkeit?

Ist’s Phantasie – ist’s Strafgericht?

Auf jeden Fall: Schauerlichkeit…

 

Des Brunnen dunkelblaue Farbe,

sie wechselt plötzlich nach blutrot…

Da schießt was hoch aus blut’ger Narbe -

womöglich sind auch viele tot?

 

Der Mond, er trifte  grüne Geister

und Panzerung tropft weg wie Blut.

Gespenster sind es - und dem Meister

der Schwärze geht es sicher gut…

 

Die Luft erbebt vor schrillen Tönen,

erzeugt in Menschen wilde Wut…

Gespenster kreischen, uns zu höhnen.

Ich schrecke hoch…        `S ist alles gut…

     Foto Uhl                                                                          P.U.  11.08.19

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Paul Rudolf Uhl).
Der Beitrag wurde von Paul Rudolf Uhl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 12.08.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Paul Rudolf Uhl:

cover

Ein Schelm von Paul Rudolf Uhl



„Ein Schelm“ umfasst 95 Gedichte auf 105 Seiten, Größe: 19,2 x 14,6 cm, Klebebindung, größtenteils farbig illustriert. Das Büchlein erscheint im Selbstverlag.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Abstraktes" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Paul Rudolf Uhl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Verkehrte Welt (upside down) von Paul Rudolf Uhl (Kritisches)
Quasar von Paul Rudolf Uhl (Abstraktes)
Bitter von Heino Suess (Gesellschaftskritisches)