Beate Loraine Bauer

Gesellschafts-Update

Bauer Beate Loraine Wellenburger Straße 31 86199 Augsburg

Gesellschafts-Update

Im fordernden Hamsterrad des Alltages
- aufs FUNKTIONIEREN gedrillt...
Austauschbare Arbeitskräfte
im Monopoly der Arbeitgeber...
Wir sehen uns wenig an...
halten die Türe nicht offen...
Lassen uns einlullen an den Schmeicheleien
der verlockend werbenden Großbilder, fast Nackten in den Schaufenstern,
den XS-Modellen die Idealmaß perfekt vermarkten...
Machen uns Hunger auf mehr...
Schöneres…anderes...
Erzeugen Dringlichkeitsdruck auf dieses…
Hungernde, Obdachlose wie Flüchtende
passen da wenig einladend ins In-Bild.
Dabei sind wir schon lange unkämpfend Abgekämpfte.
Müde vom abverlangenden Tagwerk.
Klaffend ungerecht sozial-gesellschaftliche Schere ausgesetzt.
Überall egoistische Ellenbogen.
Schlagzeilen heischende Nachrichten
die in endloser Schleife per Radio und TV
würdelos Vermehrung finden…egal wie...
Dem ausgesetzten Lärm von Baustellen,
Handymusik ohne Kopfhörer,
rücksichtslos lautstarken Gesprächen bis Geschrei...
Naturbalance stirbt sichtbar toxische Plastiktode.
Und doch bewegen wir uns in Augenwischerei...
Aktiv Inaktiv...
Inszenierte Nebenschauplätze als
herrlich nachhaltige Ablenkungsmanöver.
Modernes Labyrinth
für Menschen -
welche mit frisch gestreutem Sand in den Augen,
kein objektiv informiertes Wissen haben können.
Das Rückgrat oft wellenmäßig fein angepasst,
ohne Widerspruch oder Eigenverantwortung.
Wortlose Einsteher...für was genau...
Regierungen die pokern
MACHTGEIL - hemmungslos -
wahnwitzige und mit nuklearen Waffen rasselnd.







Tägliches Posen übers wackelnde Kuckucksnest.
Grenzenlos vielfältige Szenenvielfalt
die beängstigende Ebenen erlangt -
nach Bürgersicherheitskelle
knallhart greift...

Doch dieser bemerkt im
Zeitrhythmus von Arbeit, Sport, Internet- und Handykonsum
Nebeln
kaum
was real ansteht an Entscheidungen, Veto und Handelskraft.
Frei gewählt
begibt sich Mensch
in die vollkommene Ausgeliefertheit
wirtschaftlich-politisch-waffenhungriger Mächte.

Illustratives Adieu von autarker Individualität
und einem fair friedlich guten Miteinander.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Beate Loraine Bauer).
Der Beitrag wurde von Beate Loraine Bauer auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 15.08.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Buch von Beate Loraine Bauer:

cover

Farbpalette des Lebens von Beate Loraine Bauer



Gedichte und Erzählungen rund um die kunterbunte Vielfalt der Lebensbandbreite.
Authentisch und berührend verschiedene Lebensfacetten in bildhafte Worte verpackt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gesellschaftskritisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Beate Loraine Bauer

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Notre Dame von Beate Loraine Bauer (Aktuelles)
Ich war dabei von Lizzy Tewordt (Gesellschaftskritisches)
GRÜSSE von Christine Wolny (Lebensfreude)