Ramona Benouadah

Aus Blut und Asche

"Nur wer sein Schweigen bricht, der schwächt die Macht!" 

Aus Blut und Asche sind geboren die Verzweiflung und der Schmerz,
im Höllenfeuer ihres Teufels sind verstorben Geist und Herz.
Aus Blut und Asche ist geboren unser Widerstand im Land,
das Schweigen ist gebrochen, die Justitia sie erhebt die Hand.

In Blut und Asche ist getränkt die Maskerade ihrer Macht, 
im Höllenfeuer ihres Kriegsherrn brennt so lichterloh die Nacht.
Die Sühne salbt die Häupter der Macht mit des Volkes Blut, 
die Zeit sie ist gekommen, die Justitia schürt die Glut. 

 
Mit Blut und Asche ist bedeckt das Grab, gefallen ihre Stadt,
im Feuerhagel ist verweht ihr Leben wie im Sturm das Blatt.
Der Zorn der Sühne trägt den Widerstand an jeden Ort, 
das Schweigen ist gebrochen, die Justitia führt das Wort.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Ramona Benouadah).
Der Beitrag wurde von Ramona Benouadah auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 17.08.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Die kleine Mail von Celine Rosenkind



Die kleine Mail ist ein wahre Liebesgeschichte erlebt von der Autorin Celine Rosenkind.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Aktuelles" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Ramona Benouadah

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

So fern und doch so nah von Ramona Benouadah (Trauriges)
Auswahl oder Zensur? von Paul Rudolf Uhl (Aktuelles)
Letzte Wahrheiten Nr. 22 von Klaus Lutz (Besinnliches)