Hans Fritz

Aufbruch nach Irawampa


Wer möchte nicht mal, ehrlich,
und sei es auch gefährlich,
verwirklichen den Traum
zu überwinden Zeit und Raum.
Online buchen bei ‘Shitstorm Tours’,
bringt dich auf den rechten Kurs!

Irawampa heisst ein fernes Ziel,
für Raumfahrttechnik Kinderspiel.
Ein Planet als Paradies gelobt,
wo niemals Hass und Unbill tobt.

Schon steht zu später Abendzeit
das stolze Raumschiff startbereit.
«Herrschaften, bitte, steigen Sie ein,
der Abflug sollt’ bald möglich sein».
Es ist ein Navigator, der da spricht,
wohl auf Pünktlichkeit erpicht.
Jetzt heisst’s sich in die Kojen kauern,
acht Wochen wird die Reise dauern.
Kaum sind die Plätze eingenommen,
wird das Startsignal vernommen.

Weitab von jedem Land und Meer
flieht die Zeit gleich wildem Heer.
In der Hoffnung letzter Brandung
greifbar nahe ist die Landung.

Nachts halb vier, so Ende März,
nach steilem Flug planetenwärts,
die Landung ist sogleich geglückt,
die Kosmonauten sind entzückt.

Schaut kleingläubig Herr Zeter
auf sein Taschenchronometer.
Im Vergleich mit andren Uhren,
die laufen auf normalen Touren,
zeigt seine Uhr jetzt Sommerzeit,
stets als ‘Atomuhr’ dienstbereit.

Gelandet nicht auf Irawampa,
nein, in irdisch öder Pampa!
Weltraumträume sind verloren,
flugs geflüchtet die Navigatoren.

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Hans Fritz).
Der Beitrag wurde von Hans Fritz auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 18.08.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Bruchstücke des Glücks von Xenia Hügel



In "Bruchstücke des Glücks" geht es um das schönste Streben der Welt. Eine individuelle Wahrheit und reale Wirklichkeit. Xenia Hügel vermittelt die Konzentration auf das Glück. Man subtrahiere die Angst und das Glück bleibt. Das Denken und Fühlen sollte auf das Positive ausgerichtet sein. Die Leserinnen und Leser können die Glücksgefühle, die Wahrheit, nachempfinden und sind versucht, dem Glück entgegen zu gehen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Groteske" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Hans Fritz

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Verbaut von Hans Fritz (Besinnliches)
Falsches Haustier von Rainer Tiemann (Groteske)
DIE KLEINE LORELEY von Christine Wolny (Besinnliches)