Karl-Konrad Knooshood

Gepflegtes Grusel-Gewusel

Illustre Fenstergespenster,

geistern spukig-pfiffig um den Turm,

der ist so sinister wie der Herr Außenminister,

äußerst finster und von Fledermäusen,

wild und ungestüm umflattert,

kein Platz für rappende, rapende Megagangster,

kein Platz für einen feigen Wurm,

umsaust vom Sturm und seinem Geschwister,

nämlich dem Twister und der Flut aus allen Schleusen,

- da unten im Teich eine Ente schnattert,

 

Hier ist der Schauplatz,

für gepflegten Grusel,

mittelschichtsmittelmäßig getaktet,

man hört Scharren geisterhafter Besen,

und Schnarren von Wesen einer Jenseitswelt,

Unheimlich pfeift der Schlauspatz,

wandelt da ein Zombie-Dussel?,

Wird wohl ein Mystery-Fall für die X-Akten,

- ab hier wirken die Kräfte des Bösen!,

- wie bei AMAZON bestellt…,

 

Ein Grabstein wird gelüftet,

ein Vampir klettert mühsam draus,

ein Werwolf biegt breitbeinig um die Ecke,

und ein Dämon, von Satan gesandt,

- ist das da vorn die Mumie aus Theben?,

Gruften tragen Moderdüfte,

Arsch auf Hüfte, welcher Graus!,

Hier stecken POE, STORM, LOVECRAFT, HOFFMANN (E.T.A.), KING, LAWRENCE,

the Thriller-Master, the Master Of Suspense,

makaber unter einer Decke!,

Ihren Stil hab gleich erkannt,

und bin bibbernd, zitternd noch am leben…

 





 

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl-Konrad Knooshood).
Der Beitrag wurde von Karl-Konrad Knooshood auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 20.08.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Fern der Heimat: Auf den Spuren einer Aussiedlerfamilie von Ernst Gerhard Seidner



Der Weg eines ausgesiedelten Lehrerehepaars führte ab 1977 über Höhen und Tiefen. Die Erziehungsmethoden aus Ost und West prallten manchmal wie Feuer und Wasser aufeinander, und gaben uns Recht,dass ein Umdenken im Sinne einer Verbindung von positiven Elementen aus den beiden Schulsystemen aus West und Ost,erfolgen musste.Siehe Kindertagesstädten,ein entschlossenes Durchgreifen bei Jugendlichen, ohne Verletzung der Schülerwürde.Ein Geschichtsabriss aus der Sicht eines Volkskundlers.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Surrealistisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl-Konrad Knooshood

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Das ist kein Film! von Karl-Konrad Knooshood (Kritisches)
Fata Morgana von Michael Buck (Surrealistisches)
Lebensband von Heino Suess (Beziehungen)