Lutz S.

Wertmassstäbe

Der Starke gewinnt, der Schwache verliert,
fällt raus irgendwann im Wettkampfturnier.
Beim Sport und der Arbeit, es wird aussortiert.
Denn Qualität zählt ja, dort wie auch hier.

 

Die Schule verfährt nach gleichem Prinzip.
Das ist normal und jeder Betrieb, 
der wertet die Leistung. Sie steht im Papier. 
Die Note im Zeugnis, ob zwei oder vier.

 

Die Post geht schon ab, bei deinem Job.
Jetzt zählt die Stückzahl, am Fließband - nonstop.
Du schaffst im Akkord, weil gutes Geld winkt,
auch wenn das täglich dir Kräfte abringt.


Der Mensch im Getriebe verliert schnell das Maß.
Und ohne Erfolg macht Arbeit kaum Spaß.
Denn tief da im Innern, da fehlt irgendwas.
Im Schweiße es Angesichts bleibt vieles blass.

Der Zeitdruck, der Stress, der nervt uns ja wohl.
Man muss schon was tun für‘s Statussymbol.
Den Wert eines Menschen, das ist allen klar,
bestimmt meist die Leistung. Das ist wohl wahr.

 

Refr.

/: Doch wir handeln mit Laune und viel mehr Lust,

hör’n wir hinter uns nicht immer: du musst!

Alles hat ja seine Zeit und sein Maß,

so macht uns die Arbeit noch Freude und Spaß. :/

 

© LS 

 

 

Auch als Lied bei Youtube.de

https://youtu.be/GHX6j82Gn9A

 

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Lutz S.).
Der Beitrag wurde von Lutz S. auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 22.08.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Zelenka von Kurt Mühle



„Zelenka“ beschreibt innerhalb unterschiedlichster Kriminalfälle den beruflichen Aufstieg einer taffen, ehrgeizigen Kommissarin, aber auch die schmerzlichen Rückschläge in ihrem Privatleben.
Sie jongliert oft am Rande der Legalität, setzt sich durch in der sie umgebenden Männerwelt und setzt Akzente in der Polizeiarbeit, - wobei ihren Vorgesetzten oft die Haare zu Berge stehen ...
Ort der Handlung: Düsseldorf / Duisburg

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Lieder und Songtexte" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Lutz S.

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Wertvoll, Geliebt von Lutz S. (Spirituelles)
Meeresträume von Gerhild Decker (Lieder und Songtexte)
Der hohle Baum... von Margit Farwig (Haiku, Tanka & Co.)