Wally Schmidt

Typisch Deutsch typisch Französisch

Typisch Deutsch,

typisch Französisch

 

Der Deutsche ist fleissig und nicht faul,

er schuftet wie ein guter Ackergaul.

Sagst du ihm einmal « mache das »,

macht er es mit und ohne Spass.

Zu schluddern ist für ihn 'ne Qual,

sagt schnell : Jawohl Herr General.

Seine Art zu leben ist nicht lässig,

er ist meistens zuverlässlich.

Nimmt alles schwer zu jeder Zeit,

es fehlt die Französische Leichtigkeit.

Ist sehr korrekt, nicht so charmant,

gibt statt Küsschen nur die Hand.

Für ein kleines Schwätzchen nur,

schaut der Deutsche vorher auf die Uhr.

In Deutschland hat man nie viel Zeit,

in Frankreich ist die Uhr oft weit.

Der Deutsche auch stets pünktlich ist,

in Frankreich man Pünktlichkeit vergisst.

 

Na ja, so ganz stimmt das nicht mehr,

viele Deutsche nehmen es nicht schwer.

Im Grunde zeigt der Mensch ja an,

was man über das Land sagen kann.

Schön wäre eine Mischung schon,

etwas zu haben von jeder Nation.

Das gäbe ein Superexemplar,

vielleicht wird das ja einmal wahr.

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Wally Schmidt).
Der Beitrag wurde von Wally Schmidt auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 26.08.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Dich: Gedichte von Walter L. Buder



Es ist ein eigenwilliger und eigenständiger, kleiner aber feiner Gedichtband. Die in „dich“ versammelte Lyrik ist über mehrere Jahre hinweg entstanden. Die rund 100 Texte sind reduziert, in durchgehender Kleinschreibung und sparsam verwendeter Interpunktion ‚gewachsen‘. Sie faszinieren und sind attraktiv in ihrer offenen Form, reimlos, mehr erzählend reflexiv denn lyrisch, gehalten. Dem inhaltlichen Duktus entspricht die gekonnte, formal-grafisch Gestaltung durch Monika Schnitzbauer. Der Umschlag - im händischen Siebdruck produziert, macht jedes einzelne Exemplar von „dich“ zu einem Unikat.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Kommunikation" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Wally Schmidt

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Hin und Her von Wally Schmidt (Lebensermunterung)
Es sind nur Worte von Adalbert Nagele (Kommunikation)
Schicksalsbegegnungen von Gerhild Decker (Tiere)