Sabine Röhl

Verbotene Träume

Heimlich schrieb er ihr Zeilen, was er in seinem Leben vermisst,
eine leidenschaftliche Liebe, eine Frau, die er nie mehr vergisst.
Sie schrieb ihm Gedichte bis tief in die Nacht,
sie war sein Engel, der ihre Liebe bewacht.
Heimlich trafen sie sich in einer Stadt im Café Phantasie,
verbotene Träume, Schmetterlinge überall, er sah nur sie.
Sie erzählte ihm Geschichten aus ihrem Leben,
was er vermisste, konnte sie ihm geben.
Heimlich küsste er sie nach einiger Zeit,
wunderschön war diese innige Zärtlichkeit.
War sie seine große Liebe, er sah ihr ins Gesicht,
ein verbotener Traum, der alle Regeln bricht.
War er ihr Geheimnis, sie sah ihm ins Gesicht,
ein verbotener Traum, die Brücke zum Licht.
Eine sternklare Nacht und unbeschreibliche Stunden,
verbotene Träume haben ihre Erfüllung gefunden.
Der Augenblick ist gekommen und sie müssen zurück,
was bleibt ist die Sehnsucht nach dem heimlichen Glück.

© Sabine Röhl

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Sabine Röhl).
Der Beitrag wurde von Sabine Röhl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 31.08.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Land des Lebens von Silke Burchartz



Worte nicht laut und doch verstanden
Nicht gehört, sondern gelesen
und dann auch behalten für die Ewigkeit

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Leidenschaft" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Sabine Röhl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Nur eine Stunde zu zweit... von Sabine Röhl (Liebe)
Jagdfieber von Adalbert Nagele (Leidenschaft)
Wer sind sie ? von Karl-Heinz Fricke (Kritisches)