Brigitte Primus

Kinderlieder

Kinderlieder

Manchmal sitz ich hier allein,
Regen fällt ganz sacht hernieder.
Meine Kindheit fällt mir ein,
höre frohe Kinderlieder.

Fuchs du hast die Gans gestohlen,
klingt das Liedchen mir im Ohr.
bald wird dich der Jäger  holen,
singt fröhlich dann ein  Kinderchor.

Auch das Hänschen was noch klein,
seh ich reisen mit dem Wind.
Traurig wird die Mutter sein,
drum läuft nach Hause schnell das Kind.

Dann die Entchen nicht vergessen,
die dort schwimmen auf dem See.
Weil sie unter Wasser essen,
ist das Schwänzchen in der Höh`.

Die Kindheit ist so schnell vergangen,
ich bin erwachsen nicht mehr klein.
Die Lieder die wir fröhlich sangen,
werden immer bei mir sein.

          ( c ) Brigitte Primus



 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Brigitte Primus).
Der Beitrag wurde von Brigitte Primus auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 03.09.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Was die Liebe vermag: deutsche und englische Gedichte von Stefanie Haertel



Es sind deutsche und englische Gedichte, zum Träumen, zum Nachdenken, zum Verlieben.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (6)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Erinnerungen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Brigitte Primus

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Fabelhaft von Brigitte Primus (Fantasie)
Alle Jahre wieder... von Sieghild Krieter (Erinnerungen)
Sternschnuppen von Wiltrud Mothes (Aphorismen)