Regina Vogel

Das unsichtbare Netz

Ich falle nicht, wenn ich sterbe.
Das unsichtbare Netz, das die Welten miteinander verbindet, hält mich.
Kälte und Dunkelheit durchziehen unsere Welt,
aber im Angesicht des Todes lösen wir unsere Verstrickung mit der Materie
und es entsteht ein schimmernder Tunnel aus grünen Saphiren.
Das Licht der Edelsteine kündigt uns einen Neubeginn an.
Eine andere Wahrheit dämmert auf im Schatten des verwehenden Tages.
Ungläubig starren wir hier auf die Bilder des Schreckens,
auf Schmerz und Elend, die unsere Welt beherrschen.
Wir sind Gefangene der Erde, verstrickt in die Materie,
aber das ist nur ein kleiner Teil der Wahrheit.
Tief in unserem Inneren wissen wir es längst,
wissen wir von unserer Unsterblichkeit,
vom Leben zwischen den Welten,
von unsere Suche nach der nächsten Stufe, 
die wir erklimmen, die uns unserer Bestimmung näherbringt.
Wagen wir es, unserer geistigen Natur zu vertrauen,
wagen wir es, uns dem unsichtbaren Netz anzuvertrauen.


Liebe, sonnige Septembergrüße an alle Dichter und Leser
Regina

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Regina Vogel).
Der Beitrag wurde von Regina Vogel auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 03.09.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Buch von Regina Vogel:

cover

Das blaue Licht oder 13 Leben - Geschichten einer Seele von Regina Vogel



13 illustrierte Kurzgeschichten aus vergangenen Leben, deren Auswirkungen bis in die Gegenwart hineinreichen, vermitteln dem Leser einen tiefen Einblick in die Entwicklung der menschlichen Seele.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Spirituelles" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Regina Vogel

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Schreiben von Regina Vogel (Spirituelles)
Himmlische Worte von Gabriela Erber (Spirituelles)
Miniaturen XVII von Heinz Säring (Humor - Zum Schmunzeln)