Karl-Konrad Knooshood

Grazil im Geäst (Eichhörnchen bringen Glück!)

Filigran,

behände, elegant,

schwang 's entlang jedem Ast,

wir, gleitend ignorant,

im streitenden Liebespaar-Alltagshass,

versunken voll sprüh'nder Schimpfwortfunken,

vorbei am flinken Tier,

doch jäh, vor Wut zwar noch trunken,

war'n wir vom braunen Kleinen fasziniert,

keck guckend sprang 's seine Haselnuss,

durchs Dichtgestrüpp spazier'n,

"'Nen schönen Gruß",

rief 's (vielleicht war's nur imaginiert),

"vom Herbst!"





Teil 2, Fortsetzung, Vertiefung: 

Eichhörnchen bringen Glück

(21.12.2017)

 

Von der Wiese übern Weg,

gewitzt vorüber 's flitzt,

ein kleines braunes Etwas, keck,

mit langem Schwanz, der lustig wippt,

- hat es sich 'ne Nuss stibitzt?,

 

Das kleine, flinke Fellgetier,

ich liebe es, es gefällt mir,

erkenne es, derweil es unterm Wagen,

irgendwo verschwindet,

Wer könnt' je klagen,

denn: wer nicht süß dies Viech findet?,

 

Wer ist nicht davon entzückt,

wenn er dieses Tierchen erblickt,

tja, es ist flott, kann klettern sehr geschickt:,

Eichhörnchen bringen Glück!,

 

War erschrocken, jäh kam es gesprungen,

zum Halten mein Rad kurz gezwungen,

meine Augen schlugen Kapriolen,

ja, ich glaube, unverhohlen:,

 

Eichhörnchen, mit buschigem Schwanz,

sind die Zierde, wilder Natur Glanz,

leicht seltsam ausgedrückt:,

Eichhörnchen bringen Glück,

 

Da, das war ein Omen!,

Ästhetisch will es die Seel' betonen,

schonen vor dem Alltagsgrau(en) ein Stück:,

Eichhörnchen, ja, Eichhörnchen bringen Glück!



Eichhörnchen sind, nach Hauskatzen, meine
Lieblingstiere.
Karl-Konrad Knooshood, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl-Konrad Knooshood).
Der Beitrag wurde von Karl-Konrad Knooshood auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 25.09.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

Aus der Mitte – Gedichte von Hermine Geißler von Hermine Geißler



Die Gedichte beschreiben Momentaufnahmen aus dem Alltagsleben und Traum-und Seelenstimmungen. Sie handeln von den kleinen und großen Lebenswünschen, sind unverkrampft, gegenwartsnah und manchmal voller Ironie. Sie schildern die zwischenmenschlichen Nuancen, die das Leben oft leichter oder schwerer machen und sind eine Hommage an die Natur und die kleinen Freuden des Lebens.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Tiere" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl-Konrad Knooshood

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Siehe, dort stand... von Karl-Konrad Knooshood (Erinnerungen)
Spanischer Schatten von Margrit Baumgärtner (Tiere)
ZUGEKLAPPT von Christine Wolny (Natur)