Olaf Lüken

Grüße aus der Wasserwelt

Glocken im Teich

Wenn die Glocken nie süßer erklingen
im Teich die Engel und Fische singen
hell, heiter und klar
Fisch- und Engelschar
Die Angler mit ihren Tränen ringen

Auf dem Fischmarkt


Mein Kater fraß liebend gern Schollen
bekam leider keine von der Ollen
Begabt mit viel List
stahl er eine Kist'
geht auf dem Fschmarkt in die VOLLEN

Nur ein kleiner Fisch

Ein Fisch wollt' pinkeln dem Angler ans Bein
Der Fisch war aber dafür viel zu klein
Es ging in die Hose
der Fisch in die Dose
Ich frage: Wozu dieses Anglerlatein ?

Fischlamento

Wenn ein Salm tief traurig ist,
seine Seel' im Trüben fischt.
Wenn der Fluss, hart wie Eisen
und weil abends ohne Licht,
wird es sich schnell erweisen,
hier hilft nur ein Fischgericht.

(c) Olaf Lüken (2019)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Olaf Lüken).
Der Beitrag wurde von Olaf Lüken auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 29.09.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Post-Mortem-Kino von Paul Riedel



Ein Manager feiert einen neuen Meilenstein in seiner Karriere. Als er nach Hause kommt, erfährt er, dass seine Tante gestorben ist und die Bedeutung seiner beruflichen Erfolge schwindet dahin.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)

Olaf Lüken hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Limericks" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Olaf Lüken

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

In den Dünen von Fünen von Olaf Lüken (Tiere)
Entschärft, für Damen mit guter Erziehung von Jürgen Berndt-Lüders (Limericks)
Ein Frosch im Herbst von Adalbert Nagele (Natur)