Paul Rudolf Uhl

OKTOBERFEST

 

Oktobafest is wieda, z Minga!

As Bier is wieda teira worn…   (11 Euronen!)

Und trotzdem dean se s olle dringa…

Vasteh des ned vo hint bis vorn:

 

A Krach is in de Bierzejt, so dass d

as einge Wort kaum mehr vastehst;

an Nachoarn eh ned. – des i so fast

wia Disco – do wanns d ma ned gehst!

 

Am Plotz kriagst bloß mit Reservierung –

De kost dann aa wos – mei, oh mei…

As Essn teia: – Zumutung!

Uns sowos soj dann „gmiatli“ sei?

 

Für d Fohargschäfta, do bin i z ojd scho:      

Ojss, wos si draht – do werd s ma schlecht…

Üb’roj so voj – ma se ned riahrn ko…

Woaß ned, wos i do eingli mecht…

 

Des oanzig, wos mia gfojt: Da Umzug!

An Hojs muaßt do zwar recka scho!

I foahr ned hi – i hojt s für unklug,

des schaug i mia im Fernsehn o…

 

Hob vo da „Wiesn“ wirkli echt gnua –

d Bavaria, de schaugt ojwei zua…

                                                                P.U.  23.09.19

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Paul Rudolf Uhl).
Der Beitrag wurde von Paul Rudolf Uhl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 01.10.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Paul Rudolf Uhl:

cover

Ein Schelm von Paul Rudolf Uhl



„Ein Schelm“ umfasst 95 Gedichte auf 105 Seiten, Größe: 19,2 x 14,6 cm, Klebebindung, größtenteils farbig illustriert. Das Büchlein erscheint im Selbstverlag.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (6)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Aktuelles" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Paul Rudolf Uhl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

S Boarisch Lebm von Paul Rudolf Uhl (Lebensfreude)
Bürger im Sommerloch von Heino Suess (Aktuelles)
Millionen-Quiz von Paul Rudolf Uhl (Menschen)