Aylin

Giovanni (Sonett)

Giovanni

 

Drei Wochen ist er da, im Kindergarten

und schaut sich jenen Laden skeptisch an.

So viele Kinder, ein paar Frauen und kein Mann

und ein paar Mütter, die beobachten und warten.

 

Nein, seine Mutter hat doch niemals Zeit,

und so gesehen ist ihm das ganz recht.

Ihm reift der Plan: Ein paar mach ich mir hier zum Knecht.

Er schubst und schlägt und wächst mir deren Angst und Leid.

 

Die Kindergärtnerin mahnt stets nur: Du, du, du.

Giovanni lächelt, hört ihr gar nicht zu.

Schon zwei Mal trat er Max das Schienbein blau.

 

Und nun steht vor ihm dessen Oma. Diese Frau

packt grob ihn am Pullover und holt aus.

Giovanni lächelt, denn das kennt er von zu Haus.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Aylin).
Der Beitrag wurde von Aylin auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 09.10.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

Stimmungsbilder meiner Seele von Florentine Herz



"Stimmungsbilder meiner Seele" spiegeln die Seelenzustände der Gedichteschreiberin wider. Sie läßt uns tief in ihre Seele blicken, kehrt ihr Innerstes nach außen und läßt uns auf dichterische Weise an drei Lebenserfahrungen teilhaben: Liebeskummer, Depression und Rückkehr der Hoffnung.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Einsamkeit" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Aylin

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Er trat den Hund von Aylin . (Nachdenkliches)
Die einsame Linde von Karl-Heinz Fricke (Einsamkeit)
Meine Frauen von Rainer Tiemann (Dankbarkeit)