MarcMyWordz

Woran erkenne ich dumme Menschen?

Dumme Menschen erkenne ich an soviel Facetten,
es sind oftmals die kecken' , adretten' und netteren Deppen!

Sie schauen dich an und beurteilen dein Fett,
dabei geht das nur durch deine Krankheit nicht weg.

Sie sehen zwei Frauen und zwei Männer verliebt,
als wenn das jetzt neu wär' und es das noch nicht gibt.

Ein Strich in der Landschaft, du isst nicht genug,
mit Magersucht schwierig, das ist wie ein Fluch.

Die Frau da hat Falten, die zerfällt ja schon bald,
schau in den Spiegel, du wirst auch irgendwann alt.

Er kommt aus dem Ausland, ich besorgt mir ein Messer,
dabei wär' Akzeptanz deutlich fruchtbarer, besser?

Ihr Freund ist fast 60, sie selbst wirkt wie zehn,
kann sowas klappen und  kann sowas gehen?

Sie wechselt Männer wie Nutten die Freier,
du kaufst dir doch "auch" -  lieber frischere Eier?

Der ist nicht erwachsen, warum arbeitet der dort,
wieso liebt sie nen anderen, warum ziehen die fort?#

Unsere Nachbarn sehn' alles, überblicken das Feld,
der eine braucht Aufgaben, andere Geld.

Sie streiten vorm Anwalt und geben nicht auf,
zu Hause da lügen - betrügen sie auch.

Mit 14 schon Mutter, das ist wahrlich nicht leicht,
doch hört auf zu lästern, ich denke das reicht.

Anschaffen gehen ist auch nur ein Job,
genauso wie Bänker, Gelehrter und Doc.

HÖRT AUF ZU WERTEN, WAS ANDERE MACHEN,
KÜMMERT EUCH LIEBER UM EURE EIGENEN SACHEN!







 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (MarcMyWordz).
Der Beitrag wurde von MarcMyWordz auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 12.10.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Gesichter in Stuttgart 2008 von Silvie Brucklacher



Gesichter in Stuttgart Das Gesicht einer Stadt wie Stuttgart prägen die Gesichter der in ihr wohnenden und wirkenden Menschen. Stuttgart selbst besitzt viele Gesichter und Facetten. So wie seine Einwohner: Junge und Alte, Männer und Frauen, Marktfrauen und Flaneure, Schauspieler, Politiker, Literaten und Kritiker, Menschen des Alltags und der Kunst, Prominente und ganz "normale" Persönlichkeiten, die in der Stille wirken. Sie alle hat Silvie Brucklacher vor ihrer mittlerweile legendär gewordenen roten Kulisse fotografisch eingefangen und in eindrücklicher Form portraitiert [...]

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (6)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Tabuthemen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von MarcMyWordz

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Das schwarze Schaf der Familie von MarcMyWordz . (Familie)
Allein ... von Klaus Heinzl (Tabuthemen)
Träne von Andrea Thiele (Emotionen)