Klaus Lutz

Paläste


Paläste


Der zerfallene Palast! Seine Fenster sind zerbrochen!
Seine Räume sind leer! Seine Wände sind kahl! Nur
manchmal kommen Bettler vorbei! Verstecken sich
vor den Mächtigen! Die keine Armut mögen! Und
finden dort, für einige Zeit, etwas Frieden! Vor den
Politikern! Die neue Paläste bauen!


Der zerfallene Palast! Seine Reichtümer sind
verschwunden! Seine Könige sind vergessen! Seine
Pracht ist zerfallen! Nur manchmal kommen Krüppel
vorbei! Verstecken sich vor den Herrschern! Die keine
Makel mögen! Und finden dort, für einige Zeit, etwas
Freiheit! Vor den Spekulanten! Die neue Schlösser
bauen!


Der zerfallene Palast! Seine Feste sind vergangen!
Seine Musik ist verstummt! Seine Lichter sind
verlöscht! Nur manchmal kommen Alte vorbei!
Verstecken sich vor den Führern! Die keinen
Zerfall mögen! Und finden dort, für einige Zeit, etwas
Hoffnung! Vor den Bankern! Die neue Paläste bauen!


Der zerfallene Palast! Vögel leben jetzt in seinen
Mauern! Bäume wachsen wieder aus seinem Parkett!
Die Sonne scheint, nun, durch sein Dach! Nur manchmal
hört man Stimmen! Von Menschen die niemand will!
Die dort, für einige Zeit, etwas Liebe finden! Vor den
Räubern! Die neue Paläste bauen!


(C)Klaus Lutz

 

 

 

 

Ps. Am 14.10.2019 um 23:12 Uhr
die copyrights gesichert!

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Klaus Lutz).
Der Beitrag wurde von Klaus Lutz auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 14.10.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Mein Weihnachten von Eveline Dächer



Geschichten und Gedichte zur Weihnachtszeit.
Geschichten, im milden Kerzenlicht zu lesen,
in denen man sich wieder findet, weil sie erlebt wurden,
Geschichten von gestern und heute
Gedichte, die zum Besinnen und Nachdenken anregen,
einfach ein Büchlein, das man nicht wieder aus der Hand legen möchte.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Allgemein" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Klaus Lutz

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Kleiner Mensch von Klaus Lutz (Besinnliches)
Ein neues Leben in Sicht von Karin Grandchamp (Allgemein)
Ich bin ein Clown von Adalbert Nagele (Autobiografisches)