Roland Drinhaus

Die Weisheit und die Jugend













 
Die Weisheit des Alters kann
zusammen mit dem Aktivismus der Jugend
sehr effektive Früchte tragen....


........das würde eigentlich
so auch schon in der Bibel stehen.


Hätte sie nicht ein alter,
weißbärtiger Mann alleine geschrieben.










 
 

Bemerkung :
Blasphemie! Blasphemie!
Ein echter Christ denkt als erstes, wie kann der schlimme Roland nur so eine infame Behauptung
über die Bibel aufstellen?
Und in der Tat: Würde ich die Menschen mit ihrer Liebe zur Satire nicht kennen, würde ich einen
solchen Aphorismus niemals verbreiten.
Denn der Fehler in diesem Aphorismus liegt tatsächlich bei der Angabe des Autors. Nicht Gott selbst,
sondern Gottes (ewigjunger) Geist hat in Form der Evangelisten die Bibel damals niedergeschrieben.
Das allerdings, ist der einzige Bereich, wo ich ein wenig geflunkert habe.
Denn sehr wohl kombiniert sich in den vielen Gleichungen der Bibel ganz sicher auch irgendwo
die Weisheit der Alten, mit dem Aktivismus der Jugend. Man muß nur nachlesen (und das soll
mit diesem Aphorismus provoziert werden).

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Roland Drinhaus).
Der Beitrag wurde von Roland Drinhaus auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 15.10.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Rebel Crusade 2. Dunkler Schatten von Werner Gschwandtner



Im zweiten Band seiner Trilogie beschreibt Werner Gschwandtner den Angriff einer unbekannten Macht auf die Menschheit.

In seinem spannenden Science-Fiction-Roman verwirklicht der Autor seine Vorstellungen vom 6. Jahrtausend. Der Leser gewinnt Einblicke in die künftige Technik und wird gepackt von der Frage, ob die Menschen die Konfrontation mit dieser gewaltigen Bedrohung und den vernichtenden Angriffen überstehen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Aphorismen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Roland Drinhaus

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Osterhasenzeit von Roland Drinhaus (Ostern)
Der meint... von Jutta Knubel (Aphorismen)
Deutsch-polnische “Beziehungen“ von Heideli . (Limericks)