Lana Ljustina

Die falsche Pizza

 

Pizza Napoletana war sauer:

Es erfasste sie tiefe Trauer

Wieso kauft jeder Beamte und Bauer

Eine schlechte Pizza auf Dauer?

 

Immer größer wird ihr Groll

Sie versteht nicht, was das soll

Die Leute sind nicht anspruchsvoll

Hauptsache man isst sich voll.

 

Überall isst man das Imitat

Mit billigem Käse wird man satt

Qualität vergessen sie glatt

SIE aber ist das Unikat!

 

Beim Italiener isst man traditionell

Aus dem Steinofen und nicht ganz schnell

Die Napoletana weiß prinzipiell:

Sie gewinnt klar das Duell!

 

Bei Giorgio und Mariella

Kommt nur die Echte auf den Teller

Mit weicher zarter Mozzarella

Arrivederci Bella!

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Lana Ljustina).
Der Beitrag wurde von Lana Ljustina auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 17.10.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Das Haus der Lügen von Yvonne Habenicht



Was ein Neuanfang werden sollte, gerät zum Desaster. Ein Schicksalsroman, der das Leben von Menschen meherer Generationen im engen Zusammenleben umfasst.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Der gereimte Witz" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Lana Ljustina

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Kein Netzanschluß von Karl-Heinz Fricke (Der gereimte Witz)
Raetselhafte Spiegeleier von Karl-Heinz Fricke (Allgemein)