Robert Nyffenegger

In Deutschland hat es gesunden Menschenverstand nie so recht

Aus Hanna Arendts Briefwechsel mit Dolf Sternberger
 
Man ist geneigt dem beizupflichten:
„A-Werke soll die Schweiz abstellen,
Man könne es auch anders richten,
Es gäb die allerbesten Quellen:“
 
Wenn eine Harakiri macht mit eigner Energie
Und für Elektrisch dreifach zahlt,
Spricht das nicht für Genie,
Selbst wenn sie mit dem Blödsinn prahlt.
 
Hat eine mal Physik studiert,
Fernab von dem Begreifen
Und sich danach auch nicht geziert,
A-Werke rasch zu schleifen,
 
Dann sollte sie zumindest wissen,
Dass in der Schweiz das Volk bestimmt.
Hier wird kein A-Werk abgerissen,
Das Volk hat selber abgestimmt.
 
Die Laufzeiten sind abgemacht,
Das dauert noch `ne Zeit.
Wenn neue Energie uns lacht,
Sind wir dazu bereit.
 
Wenn Angst herrscht und Vertrauen fehlt,
Dann ist Endzeit gekommen.
Es sei auch keineswegs verhehlt,
Ein Abgang wär willkommen.
 
Deutsches Umweltministerium fordert, dass die Schweiz ihre Atomkraftwerke abstellt
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Robert Nyffenegger).
Der Beitrag wurde von Robert Nyffenegger auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 19.10.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Nebel am Cevedale von Franz Gilg



Es handelt sich um eine Mischung aus Bergsteigerdrama und Psychothriller.
Die örtlichen Begebenheiten sind weitgehend originalgetreu wiedergegeben.
Personen und Handlung sind frei erfunden.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gesellschaftskritisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Robert Nyffenegger

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Natur und Mensch von Robert Nyffenegger (Satire)
An die Wand... von Paul Rudolf Uhl (Gesellschaftskritisches)
Charles Aznavour von Heideli . (Emotionen)