Sonja Soller

Des Wohlstands Reste

Es wird erfunden, entwickelt und erforscht.
Der Menschheit natürlich nur zum „ Besten“.


Nicht nur auf der Erde, nein,
das Bestreben richtet sich auch
himmelwärts,
und alle schreien „Hurra „ !

Es ist so fortschrittlich,
so praktisch, leise, schnell und gut,
auch wenn es manches Mal
zum Himmel stinkt.
Egal, wir sind bereit für jede Neuigkeit.

Doch nach Jahren, oder gar Jahrzehnten
hat die Menschheit nachgedacht und
diskutiert, -----------
in der Politik und in den Medien
wie werden wir dieses "Beste"

wieder los ?!?!?

Es sind schlussendlich Industrie
und die Konzerne,
die es ausgeführt und angericht', und
sich eingerichtet,
auf viel Konsum und Überfluss.
Sie deswegen auch nicht wirklich
Einsicht zeigt,
noch immer von unserm
Besten“ überzeugt.

Vielleicht in 10, 20 oder 30
Jahren wird es einen Wandel geben,
dann haben sie erfunden, entwickelt und
erforscht, was für die Menschheit noch
besser als das „ Beste“ ist.

Bis dahin aber, wird gezeigt auf ihn,
den Otto, den Normalverbraucher,

den Konsument. ---- Er soll es richten,
denn er hat ja die Wahl ?!

Aber,- dieser von Politik und Wirtschaft
geförderte Wohlstand,
hinterlässt auch Spuren.
Gut sortiert und verpackt werden sie
verschickt nach „ Anderswo“ ----- .
Über Land -, Luft – und auch die
Wasserwege.
Wie kann es anders sein,
dieses ist für alle natürlich nur das „ Beste“!?

Den Wohlstandsmüll, den hier niemand will.
Die „Andern“ haben nun den Mist,
der dort ja wohl willkommen ist ?!?!

Und wenn kein Platz mehr auf der Erde,
wir schießen ihn zum Mond.--------
Bloß weg damit,
auf Nimmerwiedersehen ?!?!?!????

2017 (C) Soso

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Sonja Soller).
Der Beitrag wurde von Sonja Soller auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 24.10.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Leben & Poesie von Alexander Pernsteiner



Gedichte vom Zauber der Liebe und den Träumereien des des Lebens.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gesellschaftskritisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Sonja Soller

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Einer Sternschnuppe gleich von Sonja Soller (Sprüche und Zitate)
ERSTAUNLICH von Ingrid Drewing (Gesellschaftskritisches)
Es ändern sich die Zeiten von Karl-Heinz Fricke (Allgemein)