Karl-Konrad Knooshood

Der Dichmag-Tag

 

Es gibt jemanden,

der dich mag,

bist du in Schanden:,

Der Tag,

der neue,

der treue,

 

Die Nacht,

hat mit dir Schluss gemacht,

sie verriet dich,

sie briet dich,

früher war sie finster,

das war niedlich,

doch nun nicht mehr so friedlich,

es raschelt nicht mehr im Ginster,

 

Es gibt jemanden,

der dich ehrlich mag,

wenn du auf der Schnauz' musst landen:,

Der Zahnbelag,

der gelbe,

ja, derselbe,

 

Dein Gebiss,

ließ dich im Stich,

sei gewiss,

es tauget nicht,

 

Doch es gibt da wen,

der kann dich leiden:,

Es sind die Trauerweiden,

die am Bachlaufufer steh'n,

 

Es existiert etwas,

das dich ausstehen kann:,

Es ist die Taube im Gras,

und dein Füller von PELIKAN,

 

Nur Mut, nur auf, Glück wartet schon,

in der Muße, auch: Kontemplation,

denn das Leben kann so gütig sein,

es schenkt dir gern kaltblütig ein,

 

Weil's stets wen gibt,

der dich nimmt, wie du bist,

der dich innig und aufrichtig liebt,

und wenn's die Mülltonne ist,

 

Irgendwer wird dich schon mögen,

ein Maulwurf, Eichhorn, Schmetterling,

- auch der größte Widerling,

ist irgendwem ein Segen,

 

Schau nur, da ist der Regen,

der ist dir immer gewogen,

kommt er dir auch ungelegen,

die Sonne hat dich arglistig betrogen,

 

Jeder Topf ist einem Deckel versprochen,

auf jeden Kotz wird ein Rotz erbrochen,

jedes Schwein findet sein' Minna,

jede Normative checkt den Spinner,

 

Irgendwer mag dich immer,

vielleicht das Auto, der Rasentrimmer,

wird es jedoch schlimmer,

nehmt euch ein verhehltes Motel-Zimmer,

 

Wer die Liebe sich erjagt,

wird mit Schuss, Genuss gar ewig leben…



(22.10.2019)




Es ist nie zu spät, noch als schlechtes Beispiel zu
gelten. Es passt immer irgendwie. Skurril muss es
dennoch sein.
Karl-Konrad Knooshood, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl-Konrad Knooshood).
Der Beitrag wurde von Karl-Konrad Knooshood auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 26.10.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Gedichte mit und ohne Depresionen von Henriette Toska



In ihrem Erstlingswerk hat die Autorin verschiedene Gedichte zusammengefasst.
Sie beziehen sich auf den Lebenslauf und Alltagsgeschichten zu jeder Jahreszeit.

Viel Spass beim Lesen

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Sympathien" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl-Konrad Knooshood

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Karrieremöglichkeiten für Mumien von Karl-Konrad Knooshood (Abstraktes)
Was ist los mit Heideli? von Adalbert Nagele (Sympathien)
Die total Überwachung kommt von Margit Kvarda (Humor - Zum Schmunzeln)