Horst Fleitmann

Lass Dich vernaschen...

Als Mensch suchst du den Lebenssinn,
nach Gründen deines Daseins.
Man denkt hier her, dort denkt man hin,
bis schließlich dir wird klar, eins.

Der Lebenssinn, (erkennst du flott),
ist sehr leicht zu verstehen.
Den zeigte mir der/ die/ das Gott,
jüngst beim Spazierengehen.

Für kurze, Zeit ist jeder hier,
ein klitzekleines Rädchen.
Gleich ob du Mensch bist oder Tier,
ob Junge oder Mädchen.

Das Rädchen stubst ein Nächstes an,
das sich, wie du, dann dreht.
So greift ihr ineinander dann,
sehr lang, bis nichts mehr geht.

Hast du dich dann genug gedreht
und plagt dich Rost trotz Schmiere,
dann siehst du ein dass nichts mehr geht,
streckst von dir alle Viere.

Am Ende, bist du nur noch Schrott,
wirst dann mit Glück recycelt.
Du merkst zum Schluss, du bist nicht tot,
weil's die Natur vereitelt.

Aus alt wird neu, was Du auch wirst,
lass dich nur überraschen
und wenn du etwas Süßes wirst,
würd ich Dich gern vernaschen.

© Horst Fleitmann, 2019
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Horst Fleitmann).
Der Beitrag wurde von Horst Fleitmann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 27.10.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Der Söldner und die Wüstenblume von Hermann Weigl



Nach einem schweren Schicksalsschlag hat der unsterbliche Ritter seine Heimat verlassen und taucht im Gewimmel der Sterne unter. Er strandet auf einem fernen Planeten, auf dem eine mittelalterliche Kultur aufblüht und stößt auf das Geheimnis der Burg...

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Horst Fleitmann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Selbst ist der Mann... von Horst Fleitmann (Humor - Zum Schmunzeln)
Eröffnung der Badesaison von Inge Hoppe-Grabinger (Humor - Zum Schmunzeln)
Fremd und Vertraut von Gabriele Ebbighausen (Erotische Gedichte)