Karl-Konrad Knooshood

Holzhart viral

 

Das Virus ist drin,

sie erneuerten es,

dies ist das schwarze, harte Holz,

auf das ist man hier stolz,

als sei es nie anders gewesen,

 

Gerechtigkeit wird es nicht geben,

wer will sich schon erheben,

zum Höhermoralposten?,

Keiner aus dem Osten!,

 

Das Virus steckt in mir,

vergiftet, lähmt, hindert die Systeme,

es ist das enge, ausklappbare Holz,

im Neuen das alte Morsche schmolz,

als gäb 's nicht genug Probleme?,

 

Diese Bänke sind das Anti-Bequeme,

und es wird nie ultimativ gleich,

höchstens vielfältig, farbenreich,

dafür gibt’s keine Heilungscreme,

 

Man kann sie sich selbst schaffen,

wir sind und bleiben Affen,

unsrer innersten Natur entkommen wir nie,

- diese Bank peinigt mein Knie!,

 

Hartes Holz für smartes Lernen?,

Lehrjahre sind nicht die der Herren,

und es wird stickig und eng,

wen könnte dies törnen,

dies vielstimmige Wispern, Husten, Plärren,

und mehr Stopfen durch noch mehr Gedräng'?,

 

Es riecht – nach Furz und Mensch,

nach Moschus und Orkus, streng,

und das pechschwarz leidenschaftslose,

das Holz in der Stoffaufnahmepsychose,

 

Tja, Lernen ist schon mühsam, diffizil,

da vorn grinst schon der Dozentenlümmel,

dies ist seine Bühne, seine Show wie ein Konzil,

man fühlt sich wie im Rache-Himmel,

oh, du hartes Holz!,

 

Härtest mir den Allerwertesten,

oder zerstörtest mir die Sitzfleischkolben,

auf dir sitzend lern ich dann,

wie grausam entbehrlich das Leben sein kann,

wenn wir die Organe versteifen…



(21.10.2019)



Als "Fortsetzung" zu "Holzverzierungen" gedacht.
Der Hörsaal, in dem diese Schnitz-Kunstwerke zu
finden waren, wurde komplett umgestaltet, die alten
Bänke raus, neue hinein. Noch engere, aus
pechschwarzem Hartholz, auf denen ich gern sitze,
denn auf ihnen wird mir klar: Es wird niemals alles
gut, es ist alles ungerecht, es ist alles eitel, es
ist alles nur eine ewige Wiederholung.
Ich bin bekennender Masochist: Ich liebe das harte
Holz, die noch engeren Bänke, den noch geringeren
Platz, den man als Individuum zur Verfügung hat,
ohne dass einem jemand auf den Schreibblock oder's
Smartphone glotzen kann - und umgekehrt, die
natürliche "Privatsphäre" löst sich auf. So sieht
das aus. Lehrjahre sind keine Spaßjahre.
Karl-Konrad Knooshood, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl-Konrad Knooshood).
Der Beitrag wurde von Karl-Konrad Knooshood auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 28.10.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Tiefe Wasser sterben still... von Torsten Jäger



Planet Erde - der Blaue Planet. Über 70 % der Oberfläche unserer Welt sind von Wasser bedeckt. Meere, Seen und Flüsse sind Inspiration, Erholungsraum, Schwimm-, Spaßraum und Ruhepol zugleich. Wasserfälle und Regenbögen, Schneekristalle und Geysire betören unser Herz, sind Augenschmaus und bewundernswert, ein Grund zum Staunen ob der Schönheit und Grazilität. Wasser ist Quell jeglichen Lebens - in ihm, von ihm, auf ihm und an ihm leben unzählige Arten. Dieses Buch nimmt Sie mit auf eine Kondensationsreise durch die (Unter-)Wasserwelten rund um den Globus, zu Walen, Korallen, in die Tiefsee, den Golfstrom, die Salaren der Anden ebenso, wie in die afrikanischen Savannen, den Tümpel um die Ecke oder den Rhein. Eine Geschichte die zum Schutz motiviert, informiert, die kreativ und informativ ist. Lyrik, Kurzprosa, Zeichnungen und Fotografien ergänzen diese Reise. Folgen Sie uns ins kühle Nass!

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Mythologie" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl-Konrad Knooshood

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Wer auf diese baut... von Karl-Konrad Knooshood (Wut)
Mond im See von Uwe Walter (Mythologie)
Der Abschied von Karl-Heinz Fricke (Abschied)