Jürgen Berndt-Lüders

nicht mit mir

Der Mensch ist als Mensch schon seit zigtausend Jahren

nicht klüger geworden im Laufe der Zeit,

viel Missgeschick ist ihm gewiss widerfahren,

doch ausgeteilt hat er bestimmt auch viel Leid.

 

Doch eines ist sicher, was immer passierte,

nie trug er die Schuld an all dem was geschah,

worauf er’s dann nur wie gewohnt ausprobierte,

und keinen Grund für eine Neufassung sah.

 

Das Volk wählt den  Herrscher, und der hat befohlen,

sein Wort war Gesetz, und er setzte es ein,

er forderte stets, und zwar ganz unverholen,

das müsse genetisch fest eingeprägt sein.

 

Das Volk traf auf Völker von anderem Wesen,

mit anderen Herrschern von anderer Art,

man konnte nur in deren Genen nicht lesen.

Die Kriege warn grausam, die Folgen stes hart.

 

Die Meinung war fest in den Genen fixiert,

Das Nachbarvolk soll nur ganz vorsichtig sein,

sobald es erneut seine Macht ausprobiert,

ist’s für ihn zu spät, seine Heimat wird mein.

 

Total hochgerüstet ist nun diese Welt,

und niemand riskiert einen heißen Konflikt.

Heut zählt nur der Handel und  Gier nach viel Geld,

was einst relevant war wird just abgenickt..

 

Betrübt sind die Geister. Im Herzen ist Hass,

der Nachbar ist böse, doch man kann nichts tun.

Im Internet hetzen, vielleicht bringt das was.

...bei euch meinetwegen, doch ich bin immun.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Jürgen Berndt-Lüders).
Der Beitrag wurde von Jürgen Berndt-Lüders auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 01.11.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Jürgen Berndt-Lüders:

cover

Vorwärts in die Vergangenheit - Korrigiere deine Fehler von Jürgen Berndt-Lüders



Ein alter, kranker Mann versucht, sich selbst in der Vergangenheit zu beeinflussen, gesünder zu leben.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Kommunikation" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Jürgen Berndt-Lüders

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Von Frauen und Fröschen von Jürgen Berndt-Lüders (Verrücktheiten)
Direkte Inspirationen von Kerstin Langenbach (Kommunikation)
BETRACHTUNG von Christine Wolny (Besinnliches)