Horst Fleitmann

Liebe und Leben

Zu bedauern sind die Leute
die genießen nie das Heute,
weil sie alle Zeit im Leben
hetzen, raffen, vorwärts streben.

Abends denken sie mit Sorgen
schon daran: Was bringt der Morgen?
Und man hört sie ständig lästern,
morgen schon wär' heute gestern.

Auf des Lebens Stufenleiter
eilen weiter, sie und weiter.
Seh'n den Frühlings nicht des Lebens,
Sommer kommt für sie vergebens.

Irgendwann kurz nach dem Herbste
heißts im Winter dann: "Nun sterbste."
Wem niemals die Zeit geblieben
Menschen und Natur zu lieben,

der vergaß bei allem Streben
das, was zählt: Lieben und leben,
denn die Welt sie dreht sich heiter
immer weiter doch und weiter.

© Horst Fleitmann, 2019

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Horst Fleitmann).
Der Beitrag wurde von Horst Fleitmann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 07.11.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Das Vermächtnis des Fremden von Marcel Ohler



DAS VERMÄCHTNIS DES FREMDEN – Gott Hades hat ein Problem: Um seinen perfiden Plan, Bruder Zeus zu stürzen, ungehindert durchführen zu können ist er gezwungen die Treue seiner friedliebenden Frau Persephone auf eine harte Probe zu stellen …

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Liebe" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Horst Fleitmann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Verderblich von Horst Fleitmann (Das Leben)
ti amo von Kordula Halbritter (Liebe)
Mein Baum von Edeltrud Wisser (Besinnliches)