Siegfried Fischer

Körpersprache ❤️ Mundpopoganda



    Körper-Sprache *
 


Lass

 
  Die  
      den KOPF denken .       goldene        den BAUCH entscheiden
 Mitte 


 dein HERZ sprechen.


❤️


Wahriation **


Herz allein reicht nicht
bei einem Gedicht.

Gut wär' etwas Hirn
hinter der Stirn

und natürlich auch
viel Gefühl im Bauch.



 
Weitere "Wahriation" - Gedichte mit Herz ...
https://www.e-stories.de/gedichte-lesen.phtml?234883
 
Bei meinen gefühlvollen Wahriationen "Aus dem Bauch mit Hirn und Herz
hatte ich eigentlich gehofft, dass dieses körperbetonte Werk den Leser/-innen
ins Auge springt. Aber den meisten ging es offensichtlich am Arsch vorbei.

 

 
Mund-Popo-Ganda ***
 
Noch ein kolossal banaler Merkspruch für alle, die hin und wieder mal
den verkehrten Ausgang
bzw. die total falsche Körperöffnung wählen:
 

ANAL
tritt aus
dein DARMKANAL.
 
ORAL
entweicht
dem Mund CHORAL.
 
Es ist dies manchem
scheißegal,
doch umgekehrt wär’s
echt fatal.


© sifi 2019


 

* re-storierter und leicht aufgefrischter Beitrag vom 14.02.2019 (Valentinstag)
** Das Wort "Wahriation" ist kein Rechtschreibfehler, sondern eine Variation von Variation.
*** Mund-Popoganda ist laut sigipedia die Verbreitung von Gerüchten mit schlechten Gerüchen ("Gschmäckle").
..............................................................................................................................................................

Siegfried Fischer, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Siegfried Fischer).
Der Beitrag wurde von Siegfried Fischer auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 14.11.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Erotische Reise von Selma I. v. D.



"Erotische Reise" sind Gedichte die von Liebe und Lust, Leidenschaft und Sehnsucht erzählen.
Wir können unser Leben angenehmer machen wenn wir uns leidenschaftlich lieben, die Phantasie wirken lassen und nicht verklemmt damit umgehen.

Ich wünsche Ihnen eine angenehme Reise.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Aphorismen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Siegfried Fischer

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Eine Frage der Dichtung - In Maßen, Genossen von Siegfried Fischer (Wortwörtliches-Wortspiele)
Feuer von Edeltrud Wisser (Aphorismen)
Mein Stern von Uwe Walter (Liebe)