Joachim Briest

30 Jahre Mauerfall

      30 Jahre Mauerfall  
(mit dem Rad nach Leipzig)  
 
Der Tag ist schön und voller Farben
und spiegelt meine Stimmung wider .
Ich radle durch der Kohle Narben ,
ersinne Texte für neue Lieder .
Mich diese Stimmung inspiriert ,
es werden Bilder im Kopf kreiiert .
 
Auch wenn die Luft schon hebstlich kühl ,
was für ein herrliches Gefühl
wenn Kraniche rufend mich begleiten ,
ich kann mit Freude meinen "Esel" reiten .
 
Es ist ein großes Privileg
mit (80 solche Tour zu fahren.
Drum ist für mich das Ziel der Weg ;
so würden's Philosophen sagen .
 
Auch weil die Fahrt besonders ist ;
ich fühle mich al Fragulist .
Denn Vieles blieb bewusst zu Haus .
 
Rasierer , Schuhe , warme Sachen ,
und damit kam ich prima aus !
Man kann es sich so einfach machen .
 
Schwierig war so manche Strecke ,
und worauf ich gern verzichtet hätte ,
das waren Schotter , Feldweg und viel Platte ,
es gab nichts was es nicht hatte .
 
Beschwerlich wars am Elm mit sehr viel Hügeln,
man sollt'  sie glätten oder bügeln.
Leichter wärs in jedem Fall ,
usserdem würds mich beflügeln .
 
An manchem Berg , ich sah es ein :
dies Jahr es wird das Letzte sein .
Doch den Gedanken schieb ich weg ,
vielleicht kauf ich ein Pedelc
 
Trotzdem fühlte ich mich ganz gesund ,
zwar zwickt's manchmal im linken Knie.
Doch die Beine treten rund 
und auch der Hintern ist nicht wund .
 
Ab Schönebeck , man glaubt es kaum ,
Wetter und Wege , es war ein Traum .
Doch in Brambach wars , am Elbeufer
vergeblich stand ich dort als Rufer :
weil eingestellt der Fährbetrieb ,
nach Dessau nur ein Umweg bleib .
 
Nun "Ferropolis" ; poetisch klingt es allemal ,
doch wirkt es ziemlich surreal .
Maschinen aus Stahl auf großem Raum
gigantisch groß in rostigen braun .
 
Der Raum um Wolfen / Bitterfeld 
nichts mehr vom schlechten Ruf er hält :
Neue Wege , viele Seen ,
mit einem Wort : wunderschön !
 
Zum Schluss dann Leipzig , speziell der Süden
hier sehr schöne Flecken liegen .
In Markkleeberg verbrachte ich die letzte Nacht ,
Diese Tour hat Spass gemacht !!
 
Der vierte Tag in Leipzig "down town"
viel Neues gab's für mich zu schaun ,
Dreißig Jahre Mauerfall ,
Erinnerungsorte überall :
 
Thomaskirche , altes Rathaus ,
Augustplatz und "runde Ecke",
Nikolaikirche und OPernhaus ,
auch die Uni ist ein Augenschmaus .
 
Zurück nach Braunschweig im IC ,
der Abschied tat ein bisschen weh .
 
Joachim Briest
November 2019
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Joachim Briest).
Der Beitrag wurde von Joachim Briest auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 14.11.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Meditationen über Gelassenheit von Jürgen Wagner



Der Zugang des Menschen zu seinem Wesen im Anschluss an Martin Heidegger und Meister Eckhart

Meister Eckhart und Martin Heidegger vereinigen auf ihre Weise Frömmigkeit und Denken. Beide bringen ans Licht, dass es in der Gelassenheit noch um mehr geht als um eine nützliche Tugend zur Stressbewältigung. So möchte dieses Buch dazu beitragen, dass wir westliche Menschen im Bewusstsein unserer Tradition u n s e r e n Weg zur Gelassenheit finden und gehen können. Die Begegnung mit anderen Wegen schließt dies nicht aus, sondern ein.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Aktuelles" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Joachim Briest

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

alter Mann und junge Frau von Joachim Briest (Allgemein)
Hoch, hoch hinauf von Karl-Heinz Fricke (Aktuelles)
Auch stürmisch, der Herbst von Margit Farwig (Besinnliches)