Sonja Soller

Der alte Baum


Die Wurzeln weit verzweigt,
fest mit dem Erdreich verwachsen.
Die Arme weit ausgestreckt,
mit den Spitzen die Wolken neckt.

Der alte Baum, er hat soviel geseh´n.
Hunderte Jahre hat er ziehen seh´n.
Viel Freude, viel Leid,
Hoffnung und Zuversicht.
Wenn es still ist um ihn herum,
nur ganz sanft die Blätter rauschen,
kannst du hören wie er spricht.

Noch immer steht er hier voll Würde.
Wenn auch manches Mal
mehr noch als sonst geneigt.
Er bezwang manch stürmische Hürde,
hat sich mit der Natur geeint.
Die Sonne wärmt ihm das Geäst,
der Wind schüttelt den Kummer heraus,
der Regen spült die Sorgen fort.
Hier möcht er bleiben,
an diesem wunderbaren Ort.

Der Specht und auch der Mäuserich
sind Gast in diesem Haus.
Das Eichhorn hat ein Heim gefunden,
und auch der Spatz, sowie die Meise
schauen dann und wann vorbei,
und wenn´s beliebt, bleiben sie auch mal
länger, durchaus.

Der alte Baum, er blickt zufrieden über Wald und Flur.
Es gibt wohl keinen schön´ren Platz als hier.


20.11.2019 © Soso

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Sonja Soller).
Der Beitrag wurde von Sonja Soller auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 20.11.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Parvenu: Ein Szintigramm der Einsamkeit von Helmut Englisch



Parvenu ist der Debüt-Erzählband des Autors Helmut Englisch. Sein Protagonist „Parvenu“ ist an den Rollstuhl gefesselt und der klar gestaltete Umschlag deutet es bereits an, dass das Fenster, die Angst, das Leben und das Alter für Parvenu zur Herausforderung werden.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Natur" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Sonja Soller

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Gegenstücke von Sonja Soller (Beziehungen)
Juniblüte von Edelgunde Eidtner (Natur)
100 Tage von Paul Rudolf Uhl (Verrücktheiten)