Karl-Konrad Knooshood

Nur ein "Bulle"

 

Du wolltest immer schon zur Polizei,

des Menschen Freund und Helfer, hilfreich sein,

du bist jetzt Polizist,

in blauer Uniform und mit Blaulicht,

 

Zu trocken, theoretisch dir die Juristerei,

lieber im Einsatz, mit Menschen, vor Ort dabei,

du bist Polizei-Mann jetzt,

stehst in Stolz und Würde fürs Gesetz!,

 

Du stehst deinen Mann im Einsatz dann,

Kollegen cool, man sich verlassen kann,

so menschlich: Polizei,

tatütata, und du bist mit dabei!,

 

Hast leider auch mit viel Gesindel zu tun,

nicht gesetzestreu sind viele Kiddies noch dazu,

Du bist ein "Bulle" jetzt,

so nennen se dich, nicht sehr hochgeschätzt,

 

Und dann bei Tag, mal nachts, mal mächtig Großeinsatz…,

Im Kiez macht wieder wer Rabatz,

dann wird's die große Drogenrazzia, die Räuber-Hatz,

die hassverzerrte Delinquenten-Fratz',

 

Notfall hier, Krawall dort, Terror und Gewalt,

auf dem täglich harten Pflaster und Asphalt,  

tatütata, du bist ein Cop nun jetzt,

der in seinem Job sich engagiert einsetzt,

 

Dann diese Demos, aggressive Antifa, hassvereint,

ein Vermummter brüllt: "Du verficktes Bullenschwein!",

Du schlügst ihm so gern eins in die Fresse rein,

doch leider nein, du musst ja Vorbild sein!,

 

Du hast die Order, hältst den Kopf für hin,

dass viele Bürger Menschen voller Hass drauf sind,

du bist ein Cop right now,

früher grüngewandet, heute dunkelblau,

 

Du bist Policeman nun,

tatütata, hast mit Fiesgemensch zu tun,

Du bist ein "Bulle" jetzt,

ja nun ja, ein Hüter vom Gesetz,

 

Der Respekt vor der Uniform schwindet heut,

Araberclans sehen dich als schwachen Feind,

du bist "nur 'n Bulle, Mann!",

tatütata, weil MIRIs keine Skrupel ham!,

 

Du bist ein "Bulle" nur,

was du fühlst, juckt Ali keine Spur!,

Du bist ja 'n "Bulle" nur,

wie du denkst, juckt die KAHANE nur*,                              

Du bist ein "Bulle" nur,

das Feindbild Nummer 1 der GRÜNEN-Hur'n**,                            

 

Du bist nur Polizei,

tatütata, der MERKEL einerlei,

Du bist nur Polizist,

weil du CDU, SPD, GRÜNEN, LINKE schnuppe bist,

 

Du warst gern Polizist,

mittlerweile Burnout, ohne Power bist,

Du warst mal Polizist,

Burnout jetzt – in früher Pension bist…



(05.09.2019)


*Renate Künast, die das Vorgehen in Notwehr eines Polizisten zuungunsten eines axtschwingenden Mörders mit Migrationshintergrund kritisierte mit den folgenden Worten: "Hätte es nicht gereicht, dem Angreifer ins Knie zu schießen?" - Während der Angreifer auf den Polizisten losgestürmt ist übrigens! 
**ANNETTA KAHANE bedient sich ihrer Stasi-Vergangenheit in ihrem Kopf, indem sie Polizisten mit der "falschen", also NICHTLINKEN, Gesinnung aus dem Dienst entfernen lassen will. 



Hätte früher nicht gedacht, dass ich dies mal schreiben würde. Doch es ist wahr: Ich, der selbst ab und zu
mit der Polizei lustige kleine Techtelmechtel und Zusammenstöße hatte (wenngleich ich niemals tätlich
wurde und mir auch die groben Gemeinheiten, Schnitzer und Respektlosigkeiten heutiger Krimineller,
insbesondere aus arabischen Clan-Milieus und anderen Migranten-Kriminellen-Gangs, verkniffen habe)
und nicht immer den maximalen Respekt vor der Uniform pflegte, breche hier erstmalig eine Lanze für die
Berufsgruppe, die ich früher, als linkes Frettchen, rundheraus verachtete. Man wird im Alter reifer und
konservativer (wenn man nicht schon vorher den Verstand verloren hat), dementsprechend bin ich zwar
noch kein maximaler Fan der Polizei, versetze mich aber ab sofort auch in die Beamten hinein. Was man
in Dokumentationen und Youtube-Videos zu sehen bekommt, mit welchen Delinquenten die Polizisten zu
tun haben und wie sie von diesen beschimpft, bespuckt und angegriffen werden, insbesondere leider
auch, das ist der traurige Teil der Wahrheit, von arabischen, muslimischen und Mahgreb-Staaten-
Migranten, auch mal Osteuropäern, lässt einen schon ins Grübeln geraten, ob man seinen Hass auf
"Bullen" aufrechterhalten kann. Bei den ÖR lässt sich in den Dokus ein als "kritisch" zu bezeichnender
Unterton ausmachen, der aber mehr so Richtung Antifa-Einstellung geht, wenn man genau hinsieht und
hinhört. Dass die ÖR ein Antifa-Problem haben, dass sich die GENSINGS dieser Republik nicht vom
Linksextremismus distanzieren, ist nur eine Fußnote, die auch an diesen Punkten deutlich wird.
Karl-Konrad Knooshood, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl-Konrad Knooshood).
Der Beitrag wurde von Karl-Konrad Knooshood auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 22.11.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Wenn Liebe bleibt: Lyrik der Zeit von Rainer Tiemann



In den letzten Jahren ist einiges passiert. Unerwartet viele Menschen flohen vor Krieg und Terror aus ihren Ländern nach Europa, um dort Schutz zu suchen. Die USA wählten nach Obama einen neuen, unberechenbaren Präsidenten. All das hat die Welt nicht sicherer gemacht.

Wohl dem, der weiß, wohin er gehört, der liebt und geliebt wird um seiner selbst willen. Denn nur der kann die Zukunft meistern, wenn Liebe bleibt. Das ist ein Credo des Leverkusener Autors Rainer Tiemann. Aktuelle Themen von heute wurden in „Wenn Liebe bleibt“ lyrisch aufbereitet. Mögen Liebe und schöne Erlebnisse Menschen Glück, Trost und Hoffnung geben in unsicheren, sich verändernden Zeiten.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Kritisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl-Konrad Knooshood

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Polizei & Populärkrawall von Karl-Konrad Knooshood (Menschen)
...ismus und- kratie... von Paul Rudolf Uhl (Kritisches)
MEIN BAUM von Christine Wolny (Autobiografisches)