Rolf Steiner

Brief an den verstorbenen Vater

Ist der letzte Atemzug nun vollendet
und steigst als Licht in den Himmel hoch,
vorbei an all den Lieben die dich auf der 
Erde nie mehr wiedersehn. Wir unten
werden weinen und Trauer wird mit Schmerz
uns stets begleiten.
Unsere Tränen werden auf dem Flügel
des Windes auf die Reise gehn bis in
dein Herz und nur du wirst dann wissen,
wie sehr wir dich vermissen.
Die schönen Momente mit dir bleiben
in unserem Herzen, die Traurigen
werden gehn.
Wir denken an dich zu jeder Stund und wissen, 
dass du nun von oben über uns wachst.
Von nun an werden Engel dich begleiten
ein Platz im Himmel ist dir Gewiss.
Eines Tages, dass weiss ich genau,
da werden wir uns fröhlich wiedersehn.
Mit offnen Armen wirst du mich empfangen,führst 
mich stolz durch dein neues Reich.
Zeigst mir die vielen Farben und Lichter welche
viel heller und bunter  sind als wir es je gesehn.
Doch bis der Tag wird kommen muss ich nun
ohne dich gehn.
Ohne deine Stimme und ohne deine Worte
aber stets mit deiner Wärme.
Danke, dass du mein Vater bist.
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Rolf Steiner).
Der Beitrag wurde von Rolf Steiner auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 24.11.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Die Giftmischerin von Bettina Szrama



Die Hansestadt Bremen im frühen 19. Jahrhundert. In ärmlichen Verhältnissen aufgewachsen, intelligent und schön, sehnt sich die junge Gesche nach Glanz und Reichtum. Um dieses Ziel zu erreichen, ist ihr jedes Mittel recht. Skrupellos und heimtückisch tötet sie alle, die ihrem Erfolg im Weg stehen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Abschied" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Rolf Steiner

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Bist Du der Engel von Rolf Steiner (Engel)
...ein Traum in Weiß sagt leise Servus.... von Gabriele A. (Abschied)
Spätes Angebot von Heino Suess (Angst)