Heinz-Walter Hoetter

Das Kind auf dem Rind

 

 

Es war einmal ein kleines Kind.

Das saß auf einem großen Rind.

Da nahm ich das Kind vom Rind,

weil ich so was gar nicht prima find.

„Nimm deine Finger von dem Kind!

Lass es oben auf dem großen Rind!“

Es war der Bauer vom Rind mit Kind.

Er schimpfte, ich verschwand geschwind.

Da seht ihr man mal, wie die Leute sind.

Doch plötzlich kam eine starker Wind.

Er warf das kleine Kind vom großen Rind.

Das arme Kind, es verletzte sich bestimmt.

Ach wie dumm, wenn man sich so benimmt.

„Blut aus dem Kopfe meines Kindes rinnt!“

Der Bauer schrie von Sinnen, als ob er spinnt.

„Ach guter Mann, komm zurück geschwind!“

„Nun Bauer, jetzt soll ich helfen deinem Kind?

Ich wollte es ja nehmen von dem großen Rind.“

„So nimm das Rind, aber helfe meinem Kind!“

Oh ja, ich half dem Kind, bekam dafür das Rind.

Nach Hause ritt ich jetzt mit dem großen Rind,

wo meine Frau und meine kleinen Kinder sind.

 

(c)Heinz-Walter Hoetter

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Heinz-Walter Hoetter).
Der Beitrag wurde von Heinz-Walter Hoetter auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 01.12.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Im Strom der Zeit-Facetten des Lebens von Heidrun Gemähling



Gedichte aus dem Leben.
Jedes Leben ist Teil eines schöpferischen Werdegangs im Strom der Zeit und bereichert das Zusammenspiel der gesamten Schöpfung. Sie ist ein Meisterwerk höchsten Grades, und uns Menschen ist es gegeben, über Sinn und Zweck unseres Daseins nachzudenken.
Höhen und Tiefen sind ständige Begleiter unseres Lebens, die auf vielfältige Weise zum Ausdruck kommen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Allgemein" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Heinz-Walter Hoetter

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Das steife Glied von Heinz-Walter Hoetter (Humor - Zum Schmunzeln)
K l e i d u n g von Ilse Reese (Allgemein)
Maskerade von Andreas Vierk (Alltag)