Karl-Konrad Knooshood

Meine reine---

 

Meine Lehre ist die reine,

meine Konfession die wahre,

minderwertig ist die deine,

mit der in Himmelssphären man nicht fahre,

 

Nein, meine Religion ist gut und rein,

unbefleckt von Blut und Pein,

Sie ist die pure, beste Wahl,

heilig, makellos auch allzumal,

 

Meine Religion führt ins Paradies,

willst du wirklich ultimativ sicher errettet sein,

lass ab von deinem Frevel, der dich ketzen ließ,

und auf Gott allein dich ein!,

 

Meine Konfession ist die einzig wahre,

deine ist Ware diesseitiger Welt,

du und Deinesgleichen: profane Avatare,

habt ihr, Götzen, euch aufs Regal gestellt,

 

Alle nur Epigonen derselben alten Soße,

das Jenseits ist ein Hohlkonzept,

seit Jahrtausenden sinnlose Massenpsychose,

ein Jeder wär gern der größte Depp (mit seinem Nepp),

 

Nepp ist alles doch von diesen,

es ist der Phantasien Schwanzvergleich,

die Hirne sind voll von falschen Paradiesen,

und es droht manch Himmelreich,

 

Mag ja sein, dein Glaub' ist, mit Verlaub,

dir ein in Not Trostspender,

oh, senk in Demut ruhig dein Haupt,

vorm "inkarnierten" spirituellen Fünfzehnender,

 

Ich steh nicht auf den Mist der Blender,

sie gleichen sich doch bis aufs Haar,

Christen-, Judentum und Islam,

sind geschaffen von Menschenhand,

Dieser Brief geht wahrlich "return to sender"!




(05.11.2019)



Jeder mag seinen Glauben schön finden und ihn leben und ihn als den einzig richtigen empfinden. Für
mich als Atheisten aus Überzeugung (Ex-Christ, nominell immer noch der römisch-katholischen Kirche
angehörig), sind jegliche Glaubensrichtungen eines der wesentlichen Elemente, die unser menschliches
Leben schwermachen, insbesondere eine gewisse sog. "Religion", die mehr eine gefährliche,
sozialistisch und faschistoid angehauchte Ideologie ist, mit I beginnt und einem (englisch) Schlag, tut
sich in den letzten Jahrzehnten sehr hervor mit Gräueltaten. Kleiner Tipp: Es ist die Irrlehre, deretwegen
wir unsere "Wintermärkte" jetzt immer mit solch "schmucken" und "kleidsamen" Klötzen abschirmen
müssen und paramilitärisch bewaffnete Polizei allerorten sein muss. Wir bezahlen für die "Reinheit"
religiöser Lehren...
Karl-Konrad Knooshood, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl-Konrad Knooshood).
Der Beitrag wurde von Karl-Konrad Knooshood auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 04.12.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Schwarzer Horizont von Baphomet Marduk



Die Kurzgeschichten Anthologie der etwas anderen Art. Die Palette der Storyinhalte reicht vom Psychothriller über mysteriöse Momentaufnahmen bis hin zu Episoden, in welchen selbst die Liebe ein ausloten der Abgründe des Todes wird.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Klartext" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl-Konrad Knooshood

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Im Frischen getrübt von Karl-Konrad Knooshood (Absurd)
Delfine von Heino Suess (Klartext)
Arnhems Meisje von Selma I. v. D. (Lebensfreude)