Horst Werner Bracker

Des Menschen Herbst

Des Menschen Herbst
 
Ode
 
Manchmal in einer stillen Stunde,
schau ich auf mein Leben zurück. –
Das Schicksal schlug manche Wunde,
es gab auch Zufriedenheit und Glück.
 
Angst, hat sich ins Herz beschlichen,
was wird werden, vom Rest der Zeit?
Habe ich alle Schuld beglichen?
Hin, zur Glorie, zum Weg, zur Ewigkeit!
 
Wie schnell, sind die Jahre vergangen,
als sei es vom Wind des Lebens, verweht!
Längst hat der Herbst, angefangen
und du fragst mich oft, wie es mir, geht?
 
Angst macht mein Herz beklommen,
was hält das Schicksal noch bereit?
Gehöre ich doch, zu den Unfrommen.
Den Glauben entweiht, verdorrt, der Ölzweig!
(07.12.2019) E- Storie                           
                                     *

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Horst Werner Bracker).
Der Beitrag wurde von Horst Werner Bracker auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 07.12.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Und ich glaube von Werner Gschwandtner



Ein Mädchen mit einer Atypischen Pneumonie. Eltern am Rande der Existenz. Intrige und Schicksalsschläge. Und dennoch gibt es Hoffnung, Glaube und Zuversicht. Familiäre Erzählung in der Weihnachtszeit. Modernes Märchen welches durchaus wahr sein könnte. Werner Gschwandtner, litterarum.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Ode" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Horst Werner Bracker

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

. . . Fassungslos stand ich da - war gerade mal 16 Jahr von Horst Werner Bracker (Ode)
PASSAU ... von Klaus Heinzl (Ode)
Der alte Wasserturm von Karl-Heinz Fricke (Autobiografisches)