Robert Nyffenegger

Zirkus ein Spiegel der Zeit I

Der Grosspapa, er hat gestaunt,
Sah Damen mit drei Brüsten.
Das machte ihn zwar gut gelaunt,
Doch tat`s ihn nicht gelüsten.
 
Auch Weiber gabs mit Schnauz und Bart
Und Siamesisch Zwillinge.
Ein Pferd, das mit drei Beinen scharrt
Und menschliche Winzlinge.
 
Aus Urwald und aus Swasiland,
So wilde Bastrockhüpfer.
So vieles war noch unbekannt,
Man trug damals noch Schlüpfer.
 
Der Grosspapa, er lernte so,
Ganz vieles Fremde kennen.
Man war drum um den Zirkus froh
Und tat auf ihn stets brennen.
 
Die Medien haben`s überholt
Und die Moral half mit.
Heut würde jeder rasch verkohlt,
Denn heute wär`s igitt
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Robert Nyffenegger).
Der Beitrag wurde von Robert Nyffenegger auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 10.12.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Gedankenströme: Geschichten und Erinnerungen - zum Nachdenken und Innehalten von Heinz Werner



Kennen wir Heimat, was bedeutet dieser Begriff für moderne Nomaden und Kosmopoliten? Wo und was ist Heimat genau?
Haben wir nicht alle schon Zeichen übersehen oder falsch gedeutet, sind wir in der Lage, uns in hektischen Zeiten fallenzulassen, deuten wir Gesichter richtig? Vermutlich lächeln wir noch heute über bestimmte Begegnungen auf Reisen irgendwo auf der Welt, oder sie beschäftigen uns noch immer. Reisen bildet nicht nur, jede Reise prägt uns, öffnet den Blick für andere Menschen, Kulturen und ihre ganz eigenen Herausforderungen.
Gedankenströme beschreibt genau solche Momente – mal länger, mal ganz kurz – die uns zum Nachdenken zwingen und uns innehalten lassen. Es geht um Besinnliches und um Augenblicke, die jeder von uns kennt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Erinnerungen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Robert Nyffenegger

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Das Hohelied des Zwitters von Robert Nyffenegger (Satire)
Vor zwanzig Jahren und heute von Jürgen Berndt-Lüders (Erinnerungen)
Vorsichtshalber von Heinz Säring (Humor - Zum Schmunzeln)