Brigitte Waldner

Eines Tages wird es wahr sein


Diese Welt ist Paradies
unter besten Lebensbedingungen,
aber Menschen zerstören es
mit bewussten Verletzungen.

Sie keulen die Tiere,
sie roden die Wälder,
sie legen Sümpfe trocken,
sie spenden die Niere,
erfanden die Gelder,
sie pokern hoch und zocken.

Fänden wir im Universum
eine neue Welt zum Vergleichen,
wo das Leben leichter fällt,
würde das zum Vorteil reichen.

Sie würden uns lehren,
sie ließen uns leben,
wie Menschen vom anderen Stern,
wir würden begehren,
uns Wissen zu geben,
doch davon sind wir noch fern.

Eines Tages wird es wahr sein,
zu Planeten vorzudringen
und genetisch unser Dasein
ihnen aufzuzwingen:

für glückliches Leben
mit weniger Mühen
in ewig friedlicher Welt;
es wird sie geben,
nach der wir glühen,
wo nichts mehr fehlt.

Diese Welt ist himmelsgleich,
nur die Menschheit nicht von Engeln,
ändert sie sich phantasiereich,
leidet sie nicht mehr an Mängeln.

Wir müssen zu fernen
Planeten nicht wandern,
schon lange sind wir am Ziel.
Wir suchen nach Sternen,
statt uns zu ändern,
und halten Verbrechen stabil.

© Brigitte Waldner


 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Brigitte Waldner).
Der Beitrag wurde von Brigitte Waldner auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 17.12.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Die Herrlichkeit des Libanon wird dir geschenkt. Jesajas von Eveline Dächer



Psalmen sind eine Zusammenstellung von 150 Gebeten, Liedern und Gedichten. Auch heute noch, über dreitausend Jahre nach ihrer Entstehung, werden Psalmen verehrt und gebetet. Schriftstellern und Musikern war und ist der Psalter eine Quelle für Inspiration. – So kann man nachlesen – Auch mich haben sie inspiriert. Ich habe versucht, hier ein paar Psalmen in meine Sprache, in meine Worte zu kleiden, oder mich einfach an sie angelehnt. Sicher werden Andere eben auch andere Worte, andere Gedanken beim Lesen haben, hier sind es meine Gedanken, meine Worte, die ich empfand. Die mir aus dem Herzen sprachen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Welt der Zukunft" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Brigitte Waldner

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Vorfrühlingsgedicht von Brigitte Waldner (Natur)
Der Fortschritt von Bernd Rosarius (Welt der Zukunft)
DAS WAHRE GLÜCK von Brigitte Frey (Einsicht)