Adalbert Nagele

Winterglück

Im Schnee bedeckten Walde stapf ich herum;
wenn die Schneeflocken meine Wangen kühlen,
kann ich den Weihnachtsfrieden in mir fühlen,
da sehe ich mich im Wald ganz gern mal um.

Ich bin verrückt nach diesem schönen Landstrich,
und fällt es mir aus manchen Gründen recht schwer,
so komm ich dennoch immer wieder hier her;
er ließ mich über Jahre niemals im Stich.

Es ist mir oftmals gerne ein Verlangen,
in dieses schöne Waldstück zu gelangen,
wo eine prächtige Natur mich umgibt.

Wo die geplagte Seele Frieden findet,
und wo die ganze Freiheit sich befindet,
die für Gedanken einen Weg mir freigibt.


© Adalbert Nagele

Eisenerzer Ramsau, im Hintergrund der Eisenerzer Reichenstein mit einer Höhe von 2.165 m.
Foto © by Adalbert Nagele

Mit diesem Sonett wünsche ich allen meinen Lesern ein schönes Weihnachtsfest.Adalbert Nagele, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Adalbert Nagele).
Der Beitrag wurde von Adalbert Nagele auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 18.12.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Zwei Märchen-Romane: Cinderellas Wahl und Leon, der gestiefelte Kater von Stephan Lill



Cinderellas Wahl

Cinderella liebt den Prinzen. Oder bildet sie sich das nur ein? Was ist mit Tim, dem Stallburschen? Er war ihr treuester Freund in all den Jahren, als sie zu leiden hatte unter den Schikanen von ihrer Stiefmutter und ihren zwei Stiefschwestern.

Leon, der gestiefelte Kater

Wie kann ein Müllersbursche eine Prinzessin erobern? Braucht er ein Schloss dafür, einen Grafen-Titel, die Begabung eines Hofmalers oder ist sein größter Trumpf: Leon, der gestiefelte Kater?

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (12)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Romantisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Adalbert Nagele

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Wichtig-Macher von Adalbert Nagele (Aphorismen)
Der Reiting von Adalbert Nagele (Romantisches)
Tinnitus von Robert Nyffenegger (Satire)