Karl-Konrad Knooshood

Advanced-Kalender, Teil 4 - Zum Feste

Voll Eis und Sturm stürzen Tränenbäche,

mir hinab den kühlkalten Blick,

Schnee und Pfeifwind stimmungsschwächend,

Flocken flattern, fliegen meterdick,

Sonn‘ hinterm Gewölk zurück,

 

Schnee, nichts als des, in körnigen Streifen,

bedecket Straßen, Wege, Wald und Flur,

und Temperatur mag nicht recht reifen,

überall nur stoisch Weißes,

Himmel, Arsch, Zwirn und Merkur:,

Wo bleibt des Blühen, Glühen der Natur?,

 

Auf den Straßen, die wie leergefegt,

gibt’s kaum Trubel, Jubel nicht sehr, klar,

alles Leben zieht depressiv hinweg,

traurige Klage in Rage sich erhebt,

verzweifelt, denn Frühling bleibt rar,

Man genießt’s im eignen Heime zwar,

doch ist so wie gelähmt,

denn’s Leben ist so unverschämt,

Ferien wären schön,

nicht mehr zur Schule zu geh’n,

nun, alles ist zurzeit wetterextrem,

 

Unzufrieden jammern Groß und Klein:,

Wann dürfte’s mal wieder richtig Sommer sein?







Besinnlich zum Feste

(24.12.2016, leicht überarbeitet, damals entstanden wenige Tage nach dem Anschlag auf dem Breitscheidplatz, der am 19.12.2016 stattgefunden hat. Hart aber herzlich, knallhart sogar).

 

Beste, beruhigte Weihnachten,

wünsch ich dir, oh Welt,

selbst wenn's nach all dem Mord, dem Schlachten,

äußerst sehr schwer mir fällt,

 

Sofern es möglich: Eine erträgliche Weihnachtszeit,

den Opfern und ihren Verwandten,

tiefst empfunden, von Herzen, in Andacht mein Beileid,

denen, die im Schmerz keinen Trost noch fanden,

Möge dies für euch ein Fest der Liebe sein,

wisset eins: Ihr seid nicht allein,

Zwar helfen keine Kerzen und kein Beten,

gegen 's Grauen, wenn Menschen Menschen töten,

doch, ohne euch nah zu treten:,

Es ist wer da (in Gedanken) in euren Nöten!,

 

Ein besinnliches Weihnachtsfest,

Frieden für die Welt,

nicht die islamische,

ihres Terrors Gewalt, unsrer Zeiten Pest,

das ihr immanent Programmatische,

uns spaltet, peinigt, quält,

Die radikalen Imame,

für den Jihad zur Reklame,

treibend - ihre willigen Erfüllungs-Sklaven,

soll'n, ohne Erbarmen,

zur Hölle fahr'n, somit wir gut schlafen!,

 

Bedingungslos eine frenetische Jubelfeier,

doch nicht den Beileidsheuchlern,

den Schranzen der Hochpolitik,

welche stets mit selber Leier,

klein 's reden, 's brutale Meucheln,

uns "Nazis" stempeln bei Kritik!,

Sie können sich im Elfenbeinpalast,

verkriechen und frönen dem Bombast,

 

Fröhliche Weihnachten,

und jetzt schon 'nen guten Rutsch,

obgleich wir nicht viel lachten,

segensreich war's nun nicht,

unser Vertrauen in gewisse "Frauen" ist futsch,

übernächstes Jahr 's Wahl-Gericht,

vielleicht jedoch 'nen kleinen Putsch,

 

Frohe Weihnacht, all überall,

zu allen Menschen mit Vernunft,

doch nicht der durchgeknallten, abgeschnallten Merkel:,

Merke, es kommt zum großen Knall,

wenn's weitergeht so in Zukunft!

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl-Konrad Knooshood).
Der Beitrag wurde von Karl-Konrad Knooshood auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 22.12.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Ausgeträumt. von Sabine Diebenbusch



"Ausgeträumt." - Tagebucheinträge von 1978 bis 2002. Das sind Gedichte vom Chaos der Gefühle, von Wünschen, die nicht wahr werden, und von der Einsicht, dass es besser ist, unsanft aufzuwachen, als immer nur zu träumen...

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Weihnachten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl-Konrad Knooshood

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Siehe, dort stand... von Karl-Konrad Knooshood (Erinnerungen)
Weihnachtsgedanke 2009 von Uwe Walter (Weihnachten)
CHRISS von Heidemarie Rottermanner (Tiere)