Karl-Konrad Knooshood

Weihnachten, aus und vorbei, vorbei & vorüber

 

Klang Glöckchen, klangelangelang,

alles endet irgendwann,

Aschenbrödel fand ihre drei Haselnüsse,

DER KLEINE LORD löste sich in Wohlgefallen,

SCROOGE wurde bekehrt in 20 modernen Adaptionen,

und selbst die GRISWOLDs kriegten es gerissen,

die süßliche Musik zum Feste musst' verhallen,

und es pfefferten Pfefferkuchen und Kokosmakronen,

von dann,

Kein Schnee fiel sacht' und leise,

die Weihnacht geht in Ohnmacht würdiger Weise,

der Frühling, unsre Zeit der Meise,

folgt, wenn denn befreit vom Eise,

sein werden Sturz und Bäche,

- der Winter ist von eisiger Tanzfläche,

in Schwäche öffnet Göttchen die Schleuse,

der Regen fällt, die Welt schaut aufs neue Jahr,

Schickt SANTA, CHRISTKIND, JESUS auf die Reise,

bald ist schon wieder Ostern da,

statt Polar- nun Orient-Express auf die Gleise,

Untrüglich die Beweise:,

Man ist zu fett geworden von dem Maise,

das ist einer der hohen Preise,

fürs Schlemmen, nun sich zu hemmen, ist man vorbereitet,

auf die kommenden Entbehrungs-Fitnesszeiten,

dann die große Allseits-Narretei,

dann 's Osterei, dann Pfingsten,

dann wirft Halloween seine Gunst den Jüngsten,

voraus – und schon schneit 's im November eiderdaus,

dann kommt er daher: SANKT MARTIN, später, Anfang Dezember, der NIKOLAUS,

dann steht COCA COLA schon bereit: Der Weihnachtsmannometer!




(27.12.2019)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl-Konrad Knooshood).
Der Beitrag wurde von Karl-Konrad Knooshood auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 27.12.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Zentauren kuessen anders - Liebesfunken von Elle Marc



Nach einem Unfall zieht sich der Tierarzt Eric Ehrenthal immer mehr von den Menschen zurück. Als er sich durch eine mystische Begebenheit in einen Zentauren verwandeln kann, geht sein größter Wunsch in Erfüllung: ein Leben in absoluter Freiheit. Doch er hat die Rechnung ohne das weibliche Geschlecht gemacht, das der impotente Mann plötzlich wie magisch anzieht...

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Weihnachten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl-Konrad Knooshood

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Wiedersehen mit Wirbeltieren von Karl-Konrad Knooshood (Stargeflüster)
Der Tag der Geschenke von Karl-Heinz Fricke (Weihnachten)
Die Mutprobe von Karl-Heinz Fricke (Humor - Zum Schmunzeln)