Beate Loraine Bauer

Das alte Jahr

Das alte Jahr neigt sich müde
seinem Zeitende zu.
Musste viele Aggressionen – Gewalttaten – Kriege
sehen und miterleben, ohne friedlichen Einhalt
erlangen zu dürfen.

Säte kunterbunt duftig feine Naturblüten
wie Landschaften in den vier Jahreszeiten,
die manchen achtsamen Beobachter
kostbare Schätze entdecken lassen.

Offenbarte Lernlektionen – Erkenntnisse wie
Entscheidungskraft die einen Wandel ermöglichen.
Verfügbare Chancen die Verbesserungen wie Veränderungen realisieren.
Den inneren Horizont einiger Menschen erweitert
im Wahrnehmen – Begreifen – ja Mut für neue Wege gehen.
Auch zwischenmenschlich.

Staunen über die Freudenmomente mit Glückssonnenfaktor.
Liebe die Seelenherzen berührten – erfüllten – vertieften.
Liebe die zeitweise direkten Frieden hervor rief.

Erfindungen wie medial verkaufte Erneuerungen
bestimmten Alltagsabläufe wie innerliche Knopfdruckvarianten,
die im Außen leider Ausgrenzungen – Mobbing und mehr gestalteten.
Im anonymen Deckmantel verbreitet sich das schneller auf unterschiedlichen Foren.

Das alte Jahr klingt nachdenklich – beschwert und
mit einer tiefen Sehnsucht nach lebendigem Respekt – Würde- Verantwortung – Toleranz
die diese Welt wie ihre Atemgäste rege leben sollten.
Möchte Verständnis – Miteinanderwerte – human bewusste Basis
im Miteinander dieses Zeitbogens wie Weltgeschehen
ernten dürfen.

Gerne mit Weisheit – ehrlich lösungsorientierten Dialogen – eingehaltenen Versprechungen.
Mit einem sinnig inhaltlichen Blick welch wunderbar wertvolles Geschenk
Leben wahrhaft ist.

Nun verabschiedet es sich das Alte
und übergibt an das neue noch unwissend schöpfende Jahr,
welches alte ungesunde Handlungsergebnisse
bereits auf seinen jungen Schultern als unerbittliches Gepäck auferlegt hat.

Geben wir – jeder Einzelne –
mit Herz und Seele ein gesegnet zufrieden dankbares Sein,
welches über alle Grenzen hinweg Liebe und Frieden schenken möge
dem erwachend frischen Zeitbogen.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Beate Loraine Bauer).
Der Beitrag wurde von Beate Loraine Bauer auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 30.12.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Buch von Beate Loraine Bauer:

cover

Farbpalette des Lebens von Beate Loraine Bauer



Gedichte und Erzählungen rund um die kunterbunte Vielfalt der Lebensbandbreite.
Authentisch und berührend verschiedene Lebensfacetten in bildhafte Worte verpackt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Jahreszeiten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Beate Loraine Bauer

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Die neue Woche beginnt von Beate Loraine Bauer (Allgemein)
Winter von Ingrid Drewing (Jahreszeiten)
Unbezahlter Dienst von Karl-Heinz Fricke (Humor - Zum Schmunzeln)