Siegfried Fischer

Jeder hat eine zweite Schanze verdient *



Schanzenverwertung* auf dem Chancentisch
 

Manchmal ……
……………………………
kann man auch …
…………………………………
beim Skifliegen ………
…………………………………………
ziemlich schiefliegen, ……
……………………………………………………
aber nur, wenn man nicht ……
……………………………………………………………
den richtigen Bogen raus hat …………
…………………………………………………………………………
Wer allerdings keinen richtigen Satz ………
……………………………………………………………………………………
auf die Beine stellen kann, sollte auf keinen ……
………………………………………………………………………………………………………
   Fall versuchen, von der ganz großen Schanze zu springen .
   ………………………………………………………………………………………………………………

Die zweite Chance lässt sich einfach verdoppeln
bei der jährlichen  VIER–CHANCEN–TOURNEE.

 
* 2019 neu verwertet und verwortet © sifi 2012

 

 

* Ja, auch dieser Beitrag hat eine zweite Chance verdient.

Als kleiner Junge hatte ich noch einen ganz besonderen Hang zum Skispringen.
Mein Motto bei entsprechender Schneelage: "Ich hab keine Schanze, aber ich nutze sie."
Mit den überlangen Zweimeterbrettern unseres Nachbarn war es unmöglich
die Kurve zu kriegen und so blieb mir nur übrig, geradeaus den Hang runterzurutschen.
Einmal gab's hinterher eine ordentliche Schneetracht Prügel,
weil ich tatsächlich mit drei Brettern nach Hause kam.
Eins war noch ganz – in der anderen Hand hatte ich zwei halbe ...
......................................................................................................................................................................
Siegfried Fischer, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Siegfried Fischer).
Der Beitrag wurde von Siegfried Fischer auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 06.01.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Siegfried Fischer:

cover

KREIDEZEIT - SCHWAMM DRÜBER: Verhaltensoriginelles und Blitzgescheites aus der Primarstufe von Siegfried Fischer



Wenn einer in die Schule geht, dann kann er was erzählen … Ein autobiographisches Grundschul-Lese-Sprach-Buch für Lernende, Lehrende, Eltern und alle, die schon einmal in der Grundschule waren. Ein Fach- und Sachbuch, das Schule macht. Klasse Wort- und Sprachspiele, Gedichte, Experimente, Rätsel- und Denksportaufgaben. Mit zahlreichen Fotos und Illustrationen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Sport" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Siegfried Fischer

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

... auf ESSEN vers-ESSEN von Siegfried Fischer (Wortwörtliches-Wortspiele)
Leverkusener Fußball-Träume von Rainer Tiemann (Sport)
Ich liebe!!!! von Klaus Lutz (Humor - Zum Schmunzeln)