Patrick Rabe

Warum

 

Es heißt, du bist ein cooler Mann,

der alle schlägt, den keiner schlagen kann.

Du hast 'ne Bomberjacke an,

mit Springerstiefeln fühlst du dich als Mann.

 

Was strahlen deine Augen aus?

Was ruft dein großes Maul?

"Ausländer raus!"

 

Refr:

 

Du hast eine Burg aus Gewalt,

du tust so, als wärst du eiskalt,

du hast dich am Hass festgekrallt,

es scheint so, als gäb er dir Halt.

 

Warum, warum, warum, warum?

 

Du haust auf einen Menschen drauf,

bis Blut fließt, und selbst dann hörst du nicht auf.

Wenn du nur schwarze Haare siehst,

fühlst du den falschen Hass, den du genießt.

 

Man sagte dir, du bist nichts wert,

ein Fünkchen Liebe nur hast du begehrt.

Dein Argument ist nicht das Wort,

drum argumentierst du mit Hass und Mord.

 

Refr:

 

Du hast eine Burg aus Gewalt,

du tust so, als wärst du eiskalt,

du hast dich am Hass festgekrallt,

es scheint so, als gäb er dir Halt.

 

Warum, warum, warum, warum?

 

 

(Text: Patrick Rabe, Matthias Mathy/Musik: Mirco Hack)

© by The Temperaments,1994.

 

Das ist ein Lied von meiner Schülerband. Ich gründete sie 1993 mit dem Keyboarder Mirco Hack. Später kam noch der Schlagzeuger Fabian Spohr dazu, der nach unserem ersten Konzert an die Gitarre wechselte. Wir waren der harte Kern dieser Band, die den Namen "The Temperaments" hatte. Immer wieder kamen auch andere Schüler hinzu, die das Line Up bereicherten (oder eher behinderten...;)) Mein Ansatz war es, Rock zu spielen. Meine Vorbilder waren auch damals schon Bob Dylan und die Rolling Stones. Durch unser Line Up und die Zeitumstände flossen auch Punk, Wave, Alternative und Elektropop-Elemente mit ein. Die Band bestand mit Pausen bis 1997. Danach gingen wir alle unserer Wege. Einige der Bandmitglieder machten vereinzelt noch Kunst, soweit ich weiß. Aber ich bin von allen am kontinuierlichsten dran geblieben. Dieses Lied ist ein Kommentar zu den Anschlägen auf Asylantenheime in Rostock-Lichtenhagen und Hoyerswerder. Das machten damals viele, auch sehr prominente Künstler. Deswegen wurden wir für diese schnelle Punknummer von Lehrerseite ausgelacht. Ich finde trotzdem, dass sie für einen Haufen 16,17-Jähriger ganz gut gelungen ist. Und heute wieder relevant. Was den Test der Zeit besteht, entscheidet nicht unbedingt der Lehrkörper. Leidergibt es von unseren Konzerten kaum Aufnahmen. Ich hab nur ein Tape von einem Unplugged-Konzert (Natürlich für einen Tape-Mitschnitt 'ne Super Qualität.) Hab leider nicht die technische Möglichkeit des Transponierens von Tape in MP3 oder ähnliche Formate. Werde aber in Zukunft hin und wieder Texte von uns einstellen.

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Patrick Rabe).
Der Beitrag wurde von Patrick Rabe auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 11.01.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Patrick Rabe:

cover

Gottes Zelt: Glaubens- und Liebesgedichte von Patrick Rabe



Die Glaubens-und Liebesgedichte von Patrick Rabe sind mutig, innig, streitbar, vertrauens- und humorvoll, sie klammern auch Zweifel, Anfechtungen und Prüfungen nicht aus, stellen manchmal gewohnte Glaubensmuster auf den Kopf und eröffnen dem Leser den weiten Raum Gottes. Tief und kathartisch sind seine Gedichte von Tod und seelischer Wiederauferstehung, es finden sich Poeme der Suche, des Trostes, der Klage und der Freude. Abgerundet wird das Buch von einigen ungewöhnlichen theologischen Betrachtungen. Kein Happy-Clappy-Lobpreis, sondern ein Buch mit Ecken und Kanten, das einen Blick aufs Christentum eröffnet, der fern konservativer Traditionen liegt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Lieder und Songtexte" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Patrick Rabe

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Zwei Songklassiker von Patrick Rabe (Lieder und Songtexte)
Liebestraum von Christina Wolf (Lieder und Songtexte)
Die beengte Schrittmacherin von Karl-Heinz Fricke (Humor - Zum Schmunzeln)