Hans Fritz

Wintermilde


Es scheint, als ob der Winter flöhe
hinauf zur schneebedeckten Höhe.
Hat denn in den Niederungen
Frostklirren schon ausgesungen?

Weithin übers flache Land
zieht ungestüm ein Regenband.
Unter windbewegtem Guss
man ins Trockne eilen muss.

Wie sehr wohl mag der Winter zocken,
dass aus Tropfen werden Flocken.
Doch die globale Wetterlage
stellt Altgewohntes gar in Frage.

Schon manches Mal, es ist erwiesen,
Winter liess sich’s nicht verdriessen.
Wenn er wurde alt und älter,
Tage konnten werden kälter.

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Hans Fritz).
Der Beitrag wurde von Hans Fritz auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 11.01.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

flüchtige Schatten im Winter von Franz Preitler



Kurzgeschichten einer stürmischen Zeit
136 Seiten, 1 Abb. Kurzgeschichten beruhend auf Träumereien und Wahrheit.
Mit Zeichnungen aus Tusche.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Aktuelles" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Hans Fritz

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Alles BIO von Hans Fritz (Ironisches)
HATSCHIIII und FIESE VIREN von Gabriele A. (Aktuelles)
Macht es gut ! von Klaus Wittlich (Abschied)