Loreen Xibalba

Kommafehlergedicht

Kommafehlergedicht

 

Du suchtest Glück, wie alle andern,

dein Glücksstern sank, mit einem Mal.

Nun mag dein Herz nach Süden wandern.

Im Licht der Sonne glänzt das Tal.

 

Doch sieh dich vor! Wo’s dich auch hinzieht,

ein Stern, der leuchtet, brennt sehr heiß.

Du kommst ihm nah, weil er dich anzieht,

weil er von deiner Sehnsucht weiß.

 

Der Stern bleibt Stern, was auch geschehe,

er sei dir Hoffnung, nimm ihn gern.

Du zielst du triffst; du schenkst ihm Nähe -

schon schlägt er ein - und trifft den Kern.

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Loreen Xibalba).
Der Beitrag wurde von Loreen Xibalba auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 11.01.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Klares Bild II: Gedachter Unsinn von Wilhelm Braisch



Gedankengänge und Gemütsbewegungen der besonderen Art - in Versform.

Texte die zum Nachdenken anregen. Emotionsgeladene Selbstreflexionen die, einem etwas tiefer wie, unter die Haut gehen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Wünsche" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Loreen Xibalba

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Xibalba von Loreen Xibalba (Abstraktes)
Azurblaue Wünsche von Birgit Lüers (Wünsche)
Ich denke an Dich... von Antje Auel (Freundschaft)