Karl-Heinz Fricke

Die Liebe zur Heimat

Den Wellenschlag am Meeresstrand,
Bewanderung der Harzer Wälder.
Der trauten Flüsse schlängelnd Band,
im Sommer wallende Felder.

Die alte Linde auf der Weide
in die wir viele Male stiegen.
Die Schafe auf der grünen Heide,
das meckern der Lämmer und Ziegen. 

Die Lieder, die wir froh gesungen,
die blieben haften unvergessen.
Und viele der Erinnerungen -
als Harzer Schmorwurst wir gegessen.

So sah das Land der Heimat aus,
die Luft so klar, erfrischend rein.
Sass träumend oft vorm Elterhaus,
eh' ich zog in die Welt hinaus.

Noch lebt in mir Erinnerung
was schön und wertvoll vieles war.
Damals, als ich noch stark und jung,
verachtend allerlei Gefahr.

In Kanada, wo wir nun wohnen,
dort, wo wir jetzt zu Hause sind.
Der Weg zur Heimat tat sich lohnen,
es trieb uns heimwärts stets der Wind.

Nun sind wir alt und angeschlagen,
die Heimat wurde nie vergessen.
Wir waren jung in jenen Tagen
von einem Fernweh wie besessen. 

17.1. 2020

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl-Heinz Fricke).
Der Beitrag wurde von Karl-Heinz Fricke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 17.01.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Karl-Heinz Fricke:

cover

Isidor was machst du da? von Karl-Heinz Fricke



Eine poetische Reise durch den Humor.
Ein Mutterwitz, der beabsichtigt nicht nur ein Lächeln auf das Gesicht des Lesers zu zaubern, sondern der die Bauch- und Gesichtsmuskeln nicht verkümmern lässt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (8)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Natur" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl-Heinz Fricke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Die Stuhl Ballade von Karl-Heinz Fricke (Der gereimte Witz)
Frühmorgens am See von Horst Rehmann (Natur)
Samstag oder Sonnabend von Norbert Wittke (Alltag)