Stefanie Vietor

Der Heiamann

Es war einmal ein Heiamann, der klopfte abends bei mir an und fragte:" Sag mal schläfst du nicht?" Ich sagte: " Nein, du kleiner Wicht! Wer bist du denn, was willst du denn?", das fragte ich ihn dann. Er sagt: " Ich bin der Heiamann, nun fang zu träumen an."
"Wie? Jetzt auf der Stelle? Ich glaub, das kann ich nicht. Zuviele Gedanken sind im Kopf, du süßer kleiner Wicht."
" Gedanken, die sind da, na klar. Doch am Abend brauchst du schöne, nur Gedanken die du liebst und die du mit auf Reisen nimmst! " 
" Na gut, dann will ich es versuchen! Denke an Oma und Opa, die kommen mich bald besuchen. Und dann suchen wir die Weinbergschnecken, die sich bei uns im Garten verstecken."
Mit dem Gedanken daran schlief der kleine Bub ein, sein Gesicht lächelte, er träumte wohl fein.
Der Heiamann sprang leise vom Bett, machte drei, vier, fünf Schritte und schon war er weg. 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Stefanie Vietor).
Der Beitrag wurde von Stefanie Vietor auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 17.01.2020. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Ein Wegelagerer von Ralf Bier



Ich sollte die Wege nicht lagern

Ich sollte die Wege verstehen

Die Holzwege sollt’ ich verbrennen

Den richtigen Weg sollt’ ich gehen

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gedichte für Kinder" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Stefanie Vietor

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Scherben von Stefanie Vietor (Allgemein)
Die kleinen Optimisten von Norbert Wittke (Gedichte für Kinder)
dann werde ich ganz still von Christine Wolny (Weihnachten)